Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wie kriege ich das Spulenfiepen weg?

Hallo Leute,

vorweg: ich bin total verzweifelt und würde am liebsten meinen kompletten PC umtauschen, aber das geht nicht mehr, da es nicht (mehr) in der Widerrufsfrist liegt.

Als ich mein PC vor einem Monat selbst zusammengebaut hatte, lief eigentlich alles gut, bis ich dann World of Warcraft startete.
Hier trat ein extrem lautes Spulenfiepen auf. Dieses Fiepen hört man an der Grafikkarte direkt, wenn man das Ohr dran hält.
Und dieses Geräusch überträgt sich auch auf meine externe Boxen, die hinten angeschlossen sind, und auf mein Headset, das vorne angeschlossen ist.
Das Geräusch tritt im normalen Betrieb (z.B. Internet-Surfen) nicht auf, aber in WoW (egal, ob mit oder ohne Vertical Sync) und es tritt ebenfalls in GFXBench bei den Szenarien "1080p Offscreen" auf.

Wenn ich die Grafikkarte während des Spielens in WoW trenne, bleibt das Geräusch trotzdem entstehen.
Wenn ich aber die Stromzufuhr der Grafikkarte während des Spielens in WoW trenne, hört man das Geräusch nicht.
Das spricht ja also dafür, dass das Geräusch bei der Grafikkarte liegt.

Daher tauschte ich die Grafikkarte, eine MSI GTX 970, um, in der Hoffnung, damit wäre das Problem gelöst.
Doch auch mit dieser trat erneut dieses Spulenfiepen auf. Also suchte ich mir einen Händler, bei dem ich gegen einen kleinen Aufpreis, den Service bekam, dass sie vorher die Grafikkarte auf Spulenfiepen testeten und mir dann eine Version ohne besagtes Spulenfiepen zuschickten.
Also habe ich heute meine dritte MSI GTX 970 eingebaut, und wieder tritt dieses Geräusch auf.

Also scheint das Geräusch irgendwie doch nicht an der Grafikkarte zu liegen.
Woher kommt dieses Spulenfiepen aber dann und wie kriege ich das weg?

Hier mein PC: http://geizhals.de/?cat=WL-480960

Ich bin wirklich total am Verzweifeln.
Hoffentlich kann mir einer helfen. Ich weiß echt nicht, was ich noch tun soll.



Antworten zu Wie kriege ich das Spulenfiepen weg?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Das muss nicht an der Graka liegen, könnte auch vom Netzteil herkommen. Leih`Dir eins aus dem Bekanntenkreis und teste es.
Das kostet erstmal Nichts.
Sonst könnte man die Spulen mit einem hitzebeständigen Lack überziehen. Den Lack dann gut austrocknen lassen.

Habe gerade mit meinem Verkäufer geredet.
Ich habe zum Glück eine 6-monatige Austauschmöglichkeit.

Dann ist meine einzige Frage:
Sollte ich zuerst das Netzteil austauschen oder das Mainboard?
Bei welchem Hardwareteil ist die Wahrscheinlichkeit am Höchsten, dass dies die Fehlerquelle für dieses Spulenfiepen ist?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Netzteil ist am Wahrscheinlichsten und einfacher zu wechseln.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,das liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit an der Grafikkarte.
Bei den GTX 970 ist das Spulenfiepen sehr verbreitet & weg bekommen tut man das nicht.
Im BF4 Battlelog fragte letztens auch einer welche 970 dieses nicht hat,keine konnte eine Antwort geben.
Wenn es so sehr stört & das tut es wohl,wenn es selbst im Headset zu hören ist,Karte tauschen gegen eine entweder GTX 980(wobei ich nicht weiss ob es dort nicht auch vorkommt) od. umsteigen auf eine R290/R290X.
Die R290X verbraucht zwar mehr,ist aber auch noch mal ein ganzes Stück stärker. Beim Preis nehmen sich beide nicht viel bis gar nichts. Dein Netzteil sollte auch ausreichend für eine R290X sein
http://geizhals.de/sapphire-radeon-r9-290x-tri-x-oc-11226-00-40g-a1048381.html

http://www.hwcompare.com/18035/geforce-gtx-970-vs-radeon-r9-290x/
(300Watt stimmt übrigens nicht,die R290X verbraucht max. 250Watt. Sind im Jahr gegenüber der GTX 970 ca. 20-30€ mehr Stromkosten,wenn überhaupt)
https://www.youtube.com/watch?v=12amU2ovGdQ

...anbei,wie ist denn der Monitor,mit dem liebäugele ich zur Zeit auch. :)

« Letzte Änderung: 18.11.14, 19:57:42 von tieber1 »

Soeben das neue Netzteil eingebaut und weiterhin das Spulenfiepen vorhanden.
Alle Einstellungen versucht (Vsync mit 60 Hz FPS, verschiedene Auflösungen) - ohne Erfolg.

Ich meine, ich kann seit 2 Monaten diesen PC nicht nutzen, weil ich dauernd dieses Spulenfiepen habe.
3 umgetauschte Grafikkarten (alles GTX 970) und ein umgetauschtes Netzteil.

Was kann ich tun?
Kann es wirklich sein, dass alle 3 Grafikkarten dieses Spulenfiepen hatten, obwohl ich letzteres sogar auf Spulenfiepen von dem Händler testen lies?
Oder liegt das Problem woanders?

Bitte helft mir. Ich habe so viel Geld investiert und möchte endlich mal den PC nutzen können.

@tieber1:
Der Monitor ist toll. Auch wenn ich ihn noch nicht viel nutzen konnte, hat er ein kräftiges Bild und ist dabei nicht zu glänzend.
Außerdem sieht das Gehäuse wirklich toll aus - fast schon Apple-like ;)

Also meinst Du, dass das Spulenfiepen wirklich an den 3 Grafikkarten lag?
Eine R9 290 / R9 290X ist für WoW etwas übertrieben.

Welches gute Modell, dass leise und schnell ist, kannst Du mir denn für eine R9 280 und R9 280X empfehlen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,ich hab mal rum gefragt & das als Antwort erhalten:

,,es gibt kein Modell einer GTX 970 (oder einer anderen Karten) bei dem jedes Modell unter normalen bedingungen fiept, das ist immer nur ein recht kleiner anteil
bei den GM 204 karten tritt es halt etwas öfter auf als bei anderen chipgenerationen, woran genau das liegt weiß ich nicht, habe ich noch nichts zu gefunden
ich würde auf den neuen GPU boost tippen, die spannungen werden viel schneller geregelt als wir das von den bisherigen GCN 1.0/1.1/Kepler chips kennen
die impulslasten die die spannungsversorgung zum teil abfangen muss dürften grob identisch bleiben, nur kommen die impulse an sich jetzt halt in deutlich kleineren abständen."

Ja,eine R280 dürfte dicke reichen,hier würde ich die Sapphire Radeon R9 280X Tri-X OC nehmen,musst nur schauen ob die rein passt,da recht lang. Falls die nicht passt,wäre die Asus meine 2te Wahl.

http://geizhals.de/sapphire-radeon-r9-280x-tri-x-oc-1020mhz-11221-22-20g-a1149708.html

http://geizhals.de/asus-r9280x-dc2-3gd5-directcu-ii-90yv0501-m0na00-a1012940.html

Eine R280 wäre auch eine Option,bis zu 20% schwächer,aber auch gut 50€ günstiger.

http://geizhals.de/sapphire-radeon-r9-280-dual-x-oc-11230-00-20g-a1079879.html

http://geizhals.de/asus-r9280-dc2t-3gd5-directcu-ii-top-90yv0620-m0na00-a1079712.html

...für WoW reicht auch die(FullHD),mehr als aus.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Servus !

Den nvidia inspector runterladen, frame_rate_limiter auf 60 fps setzen und das Thema Spulenfiepen sollte erledigt sein.

Meine Wahl wird dann auf eine R9 280 (ohne "X") fallen.

Da die Leistung eh ausreichend sein wird würde ich gern ein Modell nehmen, dass möglichst leise ist.
Du hast ja die Asus und die Saphire genannt. Welches von beiden ist den am leisesten oder gibt es noch ein Kandidat, der noch leiser arbeitet? Was wäre z.B. mit einer MSI?
Und natürlich sollte es kein Modell sein, das für Spulenfiepen bekannt ist.  ;D

Vielen Dank schon im Voraus!

Habe jetzt etwas verwirrendes festgestellt.
Laut diesem Benchmark sind GTX Grafikkarten viel stärker in WoW als Radeons.
http://www.pcgameshardware.de/World-of-Warcraft-Warlords-of-Draenor-PC-258060/Specials/Test-Benchmarks-Tuning-Tipps-1142547/

Obwohl es doch immer hieß, die von AMD seien Preis-/Leistungstechnisch viel besser - gerade in WoW.




« Funkhaus reagiert nichtAldi PC ab dem 27. November »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!