Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kopier-Problem bei Videos

Hallo,
Ich habe einen Film online(bezahlt)gedownloadet.Im normalen SD-Format hat der Film(mkv) 1.3 Gb,im HD-Format hat er 5.5 Gb,ebenfalls mkv-Format.Die SD-Version lässt sich problemlos speichern auf Memorystick und externe Festplatte.Die Hd-Version hat allerdings Probleme beim Kopieren,es schreibt,die Datei sei zu gross,obwohl die externe Festplatte 1 Gb und die Sticks jeweils 8,resp.16 Gb haben.Der Film hat doch aber nur 5.5Gb.Woran liegt das wohl?Auf meinem Laptop abgespeichert spielt der HD-Film sich aber problemlos ab mit VLC-Player.
Als Info:Die sticks sind mit Fat32 formatiert,da geht das Kopieren nicht.Wenn ich die Sticks NTSF formatiere,dann lassen sich die 5.5 Gb zwar kopieren,aber der Ton ist nicht vorhanden.Meine externe Festplatte kann ich leider nicht mehr formatieren,weil da schon Sachen drauf sind.
Danke mal für jede Anregung. [???][???]::)



Antworten zu Kopier-Problem bei Videos:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Format 32 kann nur ganze Ordner oder Daten mit Max 4 Gig bearbeiten, Mehr als 4Gig wird verweigert. Setzt eben NTFS Format voraus.
 

Zitat
Als Info:Die sticks sind mit Fat32 formatiert,da geht das Kopieren nicht.Wenn ich die Sticks NTSF formatiere,dann lassen sich die 5.5 Gb zwar kopieren,aber der Ton ist nicht vorhanden.Meine externe Festplatte kann ich leider nicht mehr formatieren,weil da schon Sachen drauf sind.
 
Nun dies liegt vermutlich daran, dass dir ein geeigneter HD
Player oder ein geeigneter Codecs fehlt. MKV ist nur ein Container ein welchem alle möglichen Formate gepackt sind.
Mal die Eigenschaften der HD mkv auslesen und posten.
Hier mal was aus einem anderen Forum. Möglich, dass es dir weiterhilft

« Letzte Änderung: 20.12.14, 09:28:22 von Hannibal624 »

Also erstmal vielen Dank für eine Antwort.Na wenn das so ist,dann brauch ich wohl nicht fortzufahren,habe nicht gewusst,dass man im Fat32 nur 4 Gb jeweils kopieren kann.Trotzdem hab ich mal den Inhalt gepostet aus dem Film.Ob man da was Ändern kann?Eventuel konvertieren?Weiss alledings nicht ob man damit viel gewinnt an Gb.
Also nochmals:Ich  KANN auf einen Stick im NTSF kopieren,der Ton ist dann aber nicht vorhanden.Kann man da nichts machen dass der Ton irgendwie nachträglich intregiert wird,dann würds ja gehen.
Zusatzfrage:Das heisst,so wie ich das hier von euch verstehe,man kann nicht oder  niemals eine 4,7 Gb DVD auf einen mit Fat32 Stick kopieren?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

 

Zitat
Zusatzfrage:Das heisst,so wie ich das hier von euch verstehe,man kann nicht oder  niemals eine 4,7 Gb DVD auf einen mit Fat32 Stick kopieren?
Doch, kannst du, aber nicht den gesamten Ordner wenn dieser mehr als 4 Gig hat.
Öffne den Ordner Video_TS, wie es bei MKV Blue Ray ist kann ich nicht sagen da ich so etwas nicht habe.
Aber bei normalen DVD befinden sich in diesem Ordner Dateien . Die Datei mit der Bezeichnung, VTS_01_01. VOB und weiter beinhalten die Videodaten. Diese sind in der Regel ca 1 Gig groß. Diese kannst du auf den Stick kopieren auch wenn dieser FAT32 hat. Die 4 Gig beziehen sich auf einzel Datei oder Ordner. Nur, wenn es eine Kaufdvdd ist, sind in diesen Dateien meist die orginal-Sprache, englisch enthalten, wird daher auch englisch wiedergegeben.  Eine komplette DVD mit allen Menüs wird vom Stick ja nicht lauffähig sein. Da Stick und DVD unterschiedlichen Aufbau besitzen.
Nun zu deinem Tonbroblem,habe den Link vergessen ;D
http://www.hifi-forum.de/viewthread-152-8234.html
Dies liegt eben an der DTS Tonspur welche von deinem Wiedergabegerät nicht gelesen werden kann.
https://www.google.at/search?q=DTS+Codecs&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=3EmVVIbCCYPUaqXgAg
« Letzte Änderung: 20.12.14, 11:09:06 von Hannibal624 »

@Hannibal624
Also wie schon beschrieben,es ist keine fix und fertig DVD mit alles drum und dran,sondern ein Film den ich bei  NOX ARCHIV runtergeladsen habe gegen Bezahlung.So war ich mir sicher ,dass dann auch alles OK ist.Manchmal gibt es dann eine Sub.mitbei für verschiedene Untertitelsprachen und/oder verschiedene Audiodateien für die Filmsprache.Dieser hier hatte nur eine Sub.-Datei für deutsch oder englisch.
Nun hab ich dann zu guter Freude folgendes ausprobiert und es hat auch geklappt,nur dauert das Ganze fast einen Tag lang,aber das muss man in Kauf nehmen oder die  Dvd kaufen.Aber ich amüsier mich halt ein bissen.
Mit dem Programm  FREEMAKE VIEDEO KONVERTER ,das ich gewöhnlich benutze um Werbungen rauszuschneiden,wenn ich Filme vom TV aufnehme,habe ich den Film halbiert,das heisst,ich bekam ein Teil von 1,2 Gb und ein Teil von 1,3Gb .Allerding muss man dann wieder konvertieren, im AVI-Format hab ich das dann gemacht.Beide Teile bekam ich dann problemlos auf den Stick und externe Festplatte.Muss man halt eben den Film in 2 Teilen anschauen,was solls,ist halt so,als wenn man einen grösseren Film hat auf 2 DVD´s.Dann kam mir der Gedanke,die beiden Teile nochmals in den Videokonverter zu machen und diese dann zusammen zufügen,so wie ich das dann bei ausgeschnittenen Werbungen auch immer tue,danach müssen ja alle Teile wieder aneinander geklebt werden.Und siehe da,jetzt hab ich einen Film auf Deutsch von rund 2,4 Gb,alles andere ist natürlich weg,das Englische mein ich.Ebenfalls hat die Qualität was eingebüsst,ist nun kein HD mehr,aber immer noch scharf.Möchte mich dann nochmals bei euch allen bedanken und frohes Weihnachtsfest. ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Es gibt wesentlich einfachere Methoden. Aber jeder macht es wie es halt geht.
Dein Problem scheint eben das Fat bzw NTFS Format zu sein. Wenn der Stick im NTFS Format formatiert wurde, kannst du ja auch größere Dateien als gesamt 4 Gig kopieren.
Den Ton kannst du ja mit einem DTS zu AC3 Konverter umsetzen. Sollte doch auch bei Blue Ray möglich sein.
Oder Versuche FormatFacrory und Konvertiere von zu MKV ton AC3. Wenn es mit dem Ton nicht klappen will. Hast du den DTS Codecs installiert? Klappt der Ton auch nicht?
Deine HD Datei befindet sich wo? Auf dem PC? Dort wird diese abgespielt? Auf welchem Gerät willst du dann den Stick abspielen? Dies sind alles Faktoren welche im Forum gepostet werden sollten, dann kann dir effektiver geraten werden.
Aber wenn du auch so zufrieden bist, mache weiter und auch von uns ein gesegnetes Weihnachtsfest.


« Asus F555LD - Diverse Treiber fehlen/HDMI kein Ton an TVMatrox Triple Head2Go ext. Grafikkarte - kein Bild, kein "Ton" - HELP »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...