Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Akku Dell XPS L502x Original/No-name

Hallo,
will mir Ersatz-Akku kaufen, habe geschaut bei Dell und Online-Handel. Bei Dell € 158,-- beim Online-Handel weniger als die Hälfte (beschrieben als Original Dell).
Ich weiß, das es beim Hersteller teurer ist, aber mehr als das Doppelte !?.
Hat jemand Erfahrung, daß es beim Online-Handel wirklich Originalware ist,wenn es so beschrieben ist ? (müsste eigentlich).Beim Bild ist auch das Dell-Logo zu sehen, kann trotzdem ein Haken dabei sein ?
Gruß



Antworten zu Akku Dell XPS L502x Original/No-name:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Kann man von weitem nicht sagen, manchmal nicht mal wenn man es in der Hand hält. Dell hat Apothekerpreise, klar das sich auch nachgemachte "Originale" da tummeln. Was nicht heißen muss, dass sie nicht funktionieren.   

Ich habe schon mehrfach Notebookakku-Ersatz-Produkte gekauft und eingesetzt.
Wichtig sind:
- genaue Paßform (Abmaße für die Aufnahme im Akkufach)
- identische Spannungsdaten
dabei kann der Ersatzakku durchaus eine größere Angabe zu den Ah haben (sichert den Akkubetrieb länger ab).
Zusammengefummelt werden diese Teile sowieso alle in Ostasien.

Suche auch dort:
http://electropapa.com/de/computer/akkus/passend-f%C3%BCr/dell
http://www.weltweit-akku.de/index.php/cPath/1_24

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe schon einen Ersatz-Akku drin.Daß die funktionieren ist klar, habe aber festgestellt, daß der wesentlich früher seinem Ende entgegengeht.Das Original hat mindestens das doppelte an Jahren durchgehalten ohne Leistungseinbußen.Aktuell geht´s um drei Preisklassen. Originalersatz bei Dell € 158,-- / Dell-Ersatz im online ca. € 80,-- / mein Ersatz-Akku damals online ca. €40,--.
Gehe mal davon aus, daß der online-Dell auch leistungsmäßig in der Mitte liegt.Ich probier´s halt :-)
Danke und Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es kommt auch auf die Akku-Zellen an, die verbaut sind. Minderwertige Qualität wird eben auch günstiger verkauft und hat auch nichts damit zu tun, ob ein Logo vom Hersteller aufgedruckt ist oder nicht. Es kann sich durchaus auch um gefälschte Ware handeln wie beispielsweise im letzten Jahr solche Akkus von Samsung im Umlauf waren (oder vielleicht auch noch sind). Also ich wäre hier vorsichtig ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.vhbw.de/
Ist meine Adresse für Elektro Papa  8)
Hab dort schon einige Lap - Akkus gekauft , alle einwandfrei.
T-A
http://www.vhbw.de/
Ist meine Adresse für Elektro Papa  8)
Hab dort schon einige Lap - Akkus gekauft , alle einwandfrei.
T-A
[img width=20]http://fs5.directupload.net/images/160806/w7qeec4w.gif[/img}  -  10 Punkte - ok!

« Windows 7: prozessorLaptop-Ladekabel wird nicht erkannt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dell
Dell ist ein US-Amerikanisches Unternehmen mit dem Hauptsitz in Round Rock, Texas, das Computer-Hardware herstellt. Die Produktionspalette von Dell reicht von Speichersys...

Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...