Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Acces Point für meinen neuen Horizon Router?

Hallo,

kurz zum Problem, das WLAN schwankt immer beim Download. Die Box möchte ich aber sogar noch in die TV-Bank integrieren. Manchmal gibt es gar Abbrüche. Nach Einstellungen, jetzt nur noch kaum.

Generell ist die Box ja nicht ausgereift. Und ich lese von vielen Problemen mit dem WLAN bei UnityMedia.

Wollte Euch Fragen ob der Router/AP TP-Link Archer C2 AC750 (5Ghz / 433 Mbit/s) ausreicht um Full HD gut zu streamen auf mein Noteboot, oder gar 4K? Hatte mir noch den TP-Link AP300 AC1200 (5Ghz / 867 Mbit/s) angeschaut.

Der AP soll aber hauptsächlich gut funktionieren für einen Raum, wo sich meine Box befindet und mein Notebook.

Im Haus verwenden schon einige das 5 Ghz WLAN. Ich will natürlich nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen. Will aber umbedingt eine "gute" stabile Anbindung haben, die auch stabil läuft.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, mich beraten...

LG



Antworten zu Acces Point für meinen neuen Horizon Router?:

Horizon Router?
Ist das Gerät nicht eventuell ein "Horizon HD Recorder" ?
und muß erst in das Netzwerk eingebunden werden?
Anschluß per Kabel an den bisher nicht genannten Kabelmodem-Router von Unitymedia ist m.E. die bessere Variante.

Willst du vielleicht eine Funkstrecke zwischen WLAN-Router und WLAN-Accesspoint nutzen und den Horizon als Client per kabel an den WLAN-Accesspoint anschließen?
(Bridge Modus)

Wieviele Hindernisse (Wändfe und Geschoßdecken) befinden sich denn zwischen den Antennen des WLAN-Router und des beabsichtigten WLAN-Accesspoint?
5 GHz - extrem kurze Wellenlängen - da wirken sich Hindernisse und reflektierende Flächen stärker aus als im 2,4 GHz-Band.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja das ist der neue in diesem Jahr herausgekommener Horizon HD Recorder mit integriertem WLAN/Router/TVBox. Also kein vorangegangener Router etc... Somit entfällt der Kabel Router von Beispielsweise AVM 6940. Theoretisch, aber das möchte ich so nicht, wäre es möglich einen zu kaufen (ca 190 €), und den zwischen zuschalten - Kein Router Zwang mehr seit dem 01.08.2016. (Habe gelesen das es dann aber womöglich Probleme mit der eigentlichen Box gibt bezüglich der ganzen TV Programme). Gelesen das es mit einem Acces Point aber sehr gut klappt, da man den WLAN der Horizon dann ausstellen kann.

Was ich vorhabe ist eigentlich nur eine Verstärkung/Stabilisierung der Funkwellen/WLAN Empfang, gerade im Hinblick auf Downloads und HD Streaming, mit der Option zukünftig mit dem Gerät auch 4k zu streamen (120.000er Leitung voll anliegend).  Also quasi den Acces Point an den Horizon-Recorder/Router klemmen um hier rüber das WLAN laufen zu lassen.

Du wirst lachen, ich habe quasi nur einen Raum von ca. 20 bis 25 cm² Rest ist Flur/Bad/Küche. Insgesamt hat die Wohnung (ebenerdig) nur 37 cm². Notebook ist ca. 3 bis 4 m vom Router entfernt. Von daher das mit den Kanonen auf Spatzen :-) Nur leider bringt es die Horizon Box gar nicht. Mal klappt es mal nicht. Und mal ist die ganze Verbindung hin, aber nur WLAN. Internet bleibt erhalten.

Ich hoffe ich konnte Dir die Fragen gut beantworten...




« Problem mit NetzwerkkarteAustausch RAM - PC piept und startet nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!