Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Dektop-computer stürzt ab Win 7

Hallo
habe einen Desktop-Computer mit einem EPOX 8K9A3+ Mb.
HPT374 UDMA/ATA133 RAID Controller on board
AMD Athlon XP-2800 , 2 x 1GB. AENEON Arbeitsspeicher ,
Nvidia GeForce 7600 GT , 3 DVD-Laufwerke und 4 x 250 GB IDE Festplatten.
Netzteil mit 550 W.

Habe seit ca 1 1/2 Jahren Win7 Prof. drauf , lief bis jetzt ohne Probleme.
Der PC wird generel sehr selten genutzt. Vor einigen Tagen wurde er wieder
genutzt und plötzlich ( nach ca 2 Std. ) ging der Bildschirm in den Stromsparmodus und lies sich nicht mehr aufwecken . Am desktop leuchtete auserdem das Licht für die Festplatte. Der PC lies sich nur noch über die Steckdosenleiste ausschalten.

Hatte zuerst die Graka. in Verdacht , ausgebaut ,nichts feststellen können ,wieder eingebaau , aber nach ca 10 min wieder das gleiche.
Abgesicherter Modus , auch wieder das gleiche , Festplatten bis auf die
mit win7 abgeklemmt , das gleiche , neue HD angeschlossen und versucht win7 auf zu spielen , als es schon fast fertig war wieder das gleiche.
PC mit einem BS. WIN XP auf DVD gestartet , lief ca 1 1/2 Stunden ,
dann wieder das gleiche. Der PC ist nicht aus , der Monitor ist im Enrgiespar -Modus und das Licht für die HD ( zugriff auf Festplatte) leuchtet stäntig.
Hat jemand eine Idee wo da der Fehler steckt ????
MfG.




Antworten zu Dektop-computer stürzt ab Win 7:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

altersschwach, liegt in den letzten Zügen  :(

MfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Hast du deine Festplatten im Raid? 7 Laufwerke im IDE? Wie geht das? hast du einen SCSI Controller im Rechner?

MfG

Hallo Poldi-3.
Deine erste Antwort hat mir gar nicht gefallen >:(
zu deiner Frage , nein ich habe die Festplatten nicht im Raid , ginge aber.
Alle Laufwerke sind IDE-LW.Habe wie schon geschrieben einen "HPT374 UDMA/ATA133 RAID Controller" on board. Also 2 "normale" IDE-Anschlüsse
und 4 "raid" IDE-Anschlüsse , sind max. 12 Laufwerke. Hatte ich auch schon
voll genutzt: 1xDVD 1xDVD-Brenner 2xCD-Brenner und 8x120GB-Festplatten.
Booten ist von jedem Anschluss möglich. Problem ist das der Treiber für die 4 "raid"-Anschlüssen vor dem Instalieren eines Betriebssystems geladen werden muß da sie sonst nicht erkannt werden. Leider gibt es schon seit WIN-XP keine neuen Treiber mehr und auch keine bios-ups für das Board :(
Aber bis jetzt habe ich immer eine Lösung gefunden.

So nun zum eigentlichen Problem .
Hab auf der Arbeit einen unseren Hardware-Gurus mein Problem geschildert und der hat ohne zu zögern gemeint : Graka kaputt :'(.
Graka raus , andre rein , hat 20min gut ausgesehen , hab schon nach ner neuen gesucht , aber dann die Ernüchterung   :o genau wieder das gleiche.
Also Graka wieder raus und alte wieder rein , gleich noch mal die 2x1GB Speicher getauscht und  :o;D
ER LÄUFT WIEDER



Gefunden bei http://www.computerhilfen.de


« Defekte festplatte ersetztenPC Startet nicht immer Help »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AT Bus Controller
Bei AT Bus Controller handelt es sich um einen Festplattenkontroller, die auch als Host-Bus-Adapter bezeichnet werden. Das Besondere bei diesem Kontroller ist es, dass be...

Controller
Ein Controller ist Teil der Hardware eines Rechners und hat zur Aufgabe verschiedene Vorgänge zu steuern und zu regeln. Beispielsweise ist er notwendig zur Ansteueru...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...