Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Blaues LED am Gehäuse ausschalten

Hallo zusammen,

ich habe ein Inter-Tech itx e3002 mini-itx Gehäuse, mit eingebautem Netzteil. Dort ist eine blaue LED-Leuchte eingebaut, die angeht, sobald der Rechner am Strom angeschlossen ist.

Das stört mich, weil es auch ganz schön hell ist, wenn das Zimmer dunkel ist.

Gibt es eine Möglichkeit die LED-Leuchte auszuschalten?



Antworten zu Blaues LED am Gehäuse ausschalten:

Der Bastler fummelt einen Aus-Schalter in den Stromkreis der LED oder steckt einen Draht der Leitung zur LED ab.

Schwarzes Klebeband drüber kleben? / Farbige Folie als Filter zum Abdunkeln?

Schwarzes Klebeband drüber kleben? / Farbige Folie als Filter zum Abdunkeln?

Viel zu einfach! Gibts da keine Software für die ständig im Hintergrund läuft?  ;D;D;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

jo, danke. Daran habe ich auch gedacht.
Aber ich dachte (sorry, bin ein hardware super Laie) im Jahre 2017 kann man sowas einstellen (BIOS und ich habe es übersehen oder finde es nicht, weil ich blind bin etc.). Ich meine man kann heutzutage doch alles irgendwie einstellen.
Aber wie ich das so raus lese, gibt es das nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 [???][???][???]
sieht für mich wie die NETZ-Lampe (Gerät ist AN) aus ...
Ggf einfach mit transparenter Folie abdecken oder mit Filzstift abdunkeln .
HCK

PS:
Ggf gerät einfach umdrehen , dann hast Du es als Hintergrundleuchte ;-D

« Letzte Änderung: 18.02.17, 17:22:34 von Tar-Ava »

@Tar-Ava
Klivje mal auf deinen Link - wird dir etwa eine Seite zu dem Gehäuse gezeigt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

darum hab ich ihn entfernt .
Zeigte die Seite nur einmal , springt dann um auf Reichelt .


Ist da etwa ein blau leuchtender Ring um den Einschalttaster?
Klebe schwarzes Pflaster über den Taster - das Pflaster bleibt elastisch - Einschaltdruck kann auch auf das Pflaster erfolgen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ne. Das um den Einschalter ist nicht das Problem. Im Gehäuse selbst ist eine kleine LED Leuchte. Auf dem Bild von dir durch die Luftlöcher an der Seite ist es hinten an der Wand. Ganz schön kleines Ding. Aber leuchtet wie eine große :)

Ein "unbeteiligter Leser" kann aus der Problemstellung nicht ableiten wozu die erwähnte LED in das Gehäuse ? / in das Netzteil ? integriert wurde.
Geht aus irgendwelchen Dokumenten zu dem Gehäuse etwas hervor, das du zur Klärung beisteuern kannst?
Vermutlich wird die LED mit einer extrem niedrigen Spannung betrieben - da wird kein Dimmen möglich sein - bastle dir eine Abdeckkappe mit extrem kleinen Lichtaustrittsöffnungen .


« Brother MFC-J480DW mit Fritzbox 6490 Cable verbindenIntel SRT, SSD mSATA Cache, Multiboot Win7 und Linux »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Autoresponder
Der Autoresponder, auch autoreply, ist eine spezielle Funktion im Email - Programm oder ein Zusatz auf dem Mailserver: Per Autoresponder lassen sich automatische Antwortm...

E Book Reader
Als E Book Reader bezeichnet man eine spezielle Hardware, um E-Books auch ohne den klassischen Computer zu lesen. E-Book-Reader bestehen meist nur aus einem Flach-Bildsch...