RAM Timings umstellen nicht möglich

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich habe teilweise in Windows Fehlermeldungen, dass Bereiche im RAM bereits belegt sind. Das können nun Treiber oder wirklich RAM Probleme sein. Ich habe mir deshalb zunächst den RAM angesehen. Es handelt sich um folgende Komponenten:

- Board: ASUS Z270E
- RAM: G-Kill Ripjaws V 3200 MHz 32 GB 16,18,18,38

https://www.gskill.com/en/product/f4-3200c16d-8gvkb

Nun habe ich die Einstellungen mittels CPU-Z überprüft und dort sehe ich folgendes:

DRAM Frequence 1070 MHz
CAS 16
RAS tRCP 15
RAS tRP 15
tRAS 36

Im BIOS laufen die RAMs unter 2133 MHz. Das stimmt doch alles vorne wie hinten nicht? Wenn ich im BIOS den RAM auf die 3200 MHz umstelle, dann startet mein Rechner nicht mehr... kann mir jemand erklären, was ich verkehrt mache? Die RAM werden ja anscheinend nicht korrekt erkannt...


Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Bitte Bios version 0906 per EZ-Flash und über usb laut handbuch einspielen, sofern nicht schon gegeben. Dann bitt handbuch prüfen, wie die Speicherbänke einzubauen sind, ist in der regel sehr genau angegeben.
Der zusammenhang zwischen Speichertakt der CPU und Maximalen takt des RAM ist bekannt?  Nur weil der RAM 3,2 Ghz verträgt, bedeutet dies nicht, das auch die CPU damit einverstanden ist. Eine geringfügig höhere Taktrate bringt effektiv nur wenig, andere maßnahmen sind hier besser. Falls intresse, könnte man solche maßnahmen hier erörtern.


« ASUS VS278 - Monitorbild nicht ganz bis zum RandSD Karte formatieren ohne Daten zu löschen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!