Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplattengröße wird falsch dargestellt....

Hallo Leute,

habe mir eine 160 GB Festplatte von Samsung zugelegt. Der Einbau hat auch ohne Probleme gefunzt. Habe nun das Problem, das die Platte im BIOS +++ unter WinXP Prof nur mit 32 GB erkannt wird. Was kann man da tun?

Sorry wahrscheinlich gab es die Frage schon 1000 mal, habe aber im Forum nix gefunden...



Antworten zu Festplattengröße wird falsch dargestellt....:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

erstmal muß die Platte im BIOS korrekt erkannt werden, später kommt dann Windows zum Zug.

Vielleicht ist einfach dein Board zu alt, oder es hilft dir ein BIOS-Update um die Platte richtig zu erkennen.

Außerdem gibt es Platten die man auf eine max. Größe von 32 GB jumper kann. Mal prüfen ob der Jumper für diese Größe gesetzt ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist die Platte NTFS formatiert?  ???
Wenn nicht mach das. Im Arbeitplatz Rechtsklick auf das Laufwerk und auf formatieren gehen hier NTFS auswählen.
Ist es deine Bootplatte. Muss du das bei einer Neuinstallation die Platte NTFS formatieren.
Hab im Hinterkopf das FAT 32 manchmal nicht mehr als 32 GB erkennt.
Viel Glück

Außerdem gibt es Platten die man auf eine max. Größe von 32 GB jumper kann. Mal prüfen ob der Jumper für diese Größe gesetzt ist.

Jo darauf hätte ich auch kommen können...  :D
Thanks Akim!
http://support.microsoft.com/kb/314463/DE/

FAT32 verträgt bis ca. 8 Terabyte

aber:

Zitat
Bei Verwendung des Dateisystems FAT32 können während des Installationsvorgangs von Windows XP nur Volumes bis zu einer Größe von maximal 32 GB erstellt werden. Windows XP unterstützt FAT32-Volumes mit mehr als 32 GB und kann diese ebenfalls mounten (abhängig von den anderen Beschränkungen), ein Erstellen von FAT32-Volumes mithilfe des Tools "FORMAT" während des Setups ist jedoch nicht möglich. Wenn Sie ein Volume formatieren möchten, das größer als 32 GB ist, müssen Sie das NTFS-Dateisystem verwenden. Alternativ können Sie von der Microsoft Windows 98- oder Microsoft Windows Millennium Edition (Me)-Startdiskette booten und das darauf befindliche Dienstprogramm "FORMAT" verwenden.
« Letzte Änderung: 19.10.04, 22:10:03 von Nasenmann_rebooted »

« Lg DVD ROM Wer weiss Rat?????P4 3.4 Prescott takten...aber wie? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...