Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Druckertreiber HP Laserjet 1000 für Win 10

Ihr Lieben,

für meinen HP Laserjet 1000 bietet HP für Win 10 keinen Druckertreiber an.  [???] Auch der HP Universal Print Driver funzt nicht. Gibt es eine weitere Möglichkeit den Druker zum Laufen zu bringen unter Win 10?

Danke & LG  [love]



Antworten zu Druckertreiber HP Laserjet 1000 für Win 10:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

mal direkt über Windows gesucht ?
Im Gerätemanager "rechtsklick" auf den Drucker ....
T-A

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
mal direkt über Windows gesucht ?
Im Gerätemanager "rechtsklick" auf den Drucker ....
T-A

Ich habe mir einen neuen Laptop gekauft nun mit Win10

Bei Rechtsklick steht: Treiber nicht verfügbar... :'(
« Letzte Änderung: 18.01.20, 11:02:27 von lesoleil5 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

das Einzigste, was wohl funktioniert wäre mit einer Linux VM:

https://www.reddit.com/r/de_EDV/comments/7iwnqd/hp_laserjet_1000_unter_windows_10/

Das sollte funktionieren, da Dein Drucker ja schon sehr alt ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lade dir mal die Windows XP Treiber von der HP Webseite, entpacke sie in einem Verzeichnis und installiere die Datei zUsb.inf mit einem Rechtsklick (Drucker erst anschließend am USB Port einstecken!). Alternativ kannst du das auch über den Gerätemanager machen und wenn du Glück hast, läuft dein Drucker hinterher auch unter Win 10. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Lade dir mal die Windows XP Treiber von der HP Webseite, entpacke sie in einem Verzeichnis und installiere die Datei zUsb.inf mit einem Rechtsklick (Drucker erst anschließend am USB Port einstecken!). Alternativ kannst du das auch über den Gerätemanager machen und wenn du Glück hast, läuft dein Drucker hinterher auch unter Win 10. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

So habe ich das schon beim Umzug von XP auf WIn7 (alter Laptop) gemacht, doch der Treiber ist nur für 32 bit verfügbar, jetzt habe ich ein 64 bit System (neuer Laptop).
https://support.hp.com/ch-de/drivers/selfservice/hp-laserjet-1000-printer/45674
Trotzdem vielen Dank für den Tipp!!
« Letzte Änderung: 18.01.20, 11:00:48 von lesoleil5 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
das Einzigste, was wohl funktioniert wäre mit einer Linux VM:

https://www.reddit.com/r/de_EDV/comments/7iwnqd/hp_laserjet_1000_unter_windows_10/

Das sollte funktionieren, da Dein Drucker ja schon sehr alt ist.
OK, werde mal sehen, ob ich mir das zutraue, die Installation klingt für einen Laien recht kompliziert  :-[ Melde mich wenns klappt.

Danke schon mal für den Tipp!
« Letzte Änderung: 18.01.20, 10:59:48 von lesoleil5 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

hello!

der printer duerfte zu alt für windows 10 sein  :(

linux ist natuerlich eine loesung aber doch sehr umstaendlich wenn man erst eine virtual machine booten muss nur um an den printer was zu senden  :o
ich wuerde mir nach den vielen jahren einfach mal nen neuen printer goennen natuerlich laserprinter  8) du kannst auch ueberlegen ob du ueberhaupt windows brauchst und nicht einfach nur linux installierst und nutzt

greetings,
john

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du hast wahrscheinlich recht! Schade nur, wenn man den Drucker nur selten braucht und er noch vollkommen OK ist. Die Welt versinkt in Elektroschrott und Plastik, deshalb mein Wunsch nach soviel "Repair" wie möglich!  ():-)

hello!

der printer duerfte zu alt für windows 10 sein  :(

linux ist natuerlich eine loesung aber doch sehr umstaendlich wenn man erst eine virtual machine booten muss nur um an den printer was zu senden  :o
ich wuerde mir nach den vielen jahren einfach mal nen neuen printer goennen natuerlich laserprinter  8) du kannst auch ueberlegen ob du ueberhaupt windows brauchst und nicht einfach nur linux installierst und nutzt

greetings,
john

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hello!

ja ich verstehe das man moechte ja geraete nutzen und nicht wegschmeisen nur weil der hersteller nichts mehr supportet . aber das ist leider ein allgemeines problem wenn man auf produkte von solchen firmen wie hp, microsoft oder auch apple setzt. die wollen money money money und haben zero intresse daran das die users ihre alten printer oder andere hardware einfach so weiternutzen koennen - die sollen doch immer was neues kaufen!!! die haben nur ihre dollars $$$$$$  im kopf!

 

greetings,
john


« Drucker druckt nur leere SeitenDie USB Ports funktionieren nicht richtig »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Printserver
Der Printserver ist ein Rechner im Netzwerk, der den Datenfluß zu einem oder mehreren Druckern steuert und eingehende Druckaufträge in einer Warteschlange verw...

Driver
Englisches Wort für Treiber. Siehe auch Treiber....

Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...