Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Drucker druckt nur leere Seiten

Hallo Forum,

Canon IP7250 druckt bzw.macht wie wenn er druckt, raus kommt nur ein leeres Blatt.
Düsenreinigung durchlaufen gelassen.
Testseite ist auch leer.
Windows 10 Problembehandlung durchlaufen gelassen - keine Änderung.
Farbpatronen sind alle genügend voll, manche gestern ersetzt.
Was gibts noch zu tun? auser Neukauf.

Gruß Bernd



Antworten zu Drucker druckt nur leere Seiten:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau mal hier, da kannst Du mal einiges überprüfen bzw. durchführen:

https://www.tintencenter.com/blog/drucker-druckt-leere-seiten/

Druckertreiber auch mal neu installieren:

https://www.canon.de/support/consumer_products/products/printers/inkjet/pixma_ip_series/pixma_ip7250.html?type=drivers&language=&os=windows%2010%20(64-bit)

dieser könnte passen:


iP7200 series XPS-Druckertreiber Version. 5.60a (Windows)

« Letzte Änderung: 17.01.20, 19:21:11 von A K »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@AK danke dir.
hab ich bis auf - Druckkopf ausbauen und manuell reinigen - alles mal ausprobiert.
Wenn Düsen verstopft sind, fehlt doch normal nur die eine Farbe??
Da nicht mal der Testausdruck irgend ein Tüpfelchen Farbe zeigt
bin ich schon etwas irritiert.
Wie wenn er nur mit Luft druckt???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nimm den Drucker mal für ein paar Minuten vom Strom, dann einschalten, was passiert.

Zitat:
Auch wenn die Druckvorschau bei Word- und Excel-Dateien korrekt aussieht, kann es vorkommen, dass nur weiße Blätter aus dem Drucker kommen.
Um dieses Problem zu lösen, öffne das Dokument, dass Du drucken möchtest und wähle dann bei Dateien Optionen aus. Dort klicke auf Erweitert.
Unten solltest Du nun einen Punkt namens nur Formulardaten drucken finden, diesen mußt Du deaktivieren.

« Letzte Änderung: 17.01.20, 19:49:37 von A K »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da dürfte der Druckkopf im Eimer bzw verstopft sein. Ist doch ein altes bekanntes  Problem bei Tintendruckern. Da du ja nichts Neues kaufen willst, musst du den Druckkopf ausbauen und reinigen und hoffen, dass das auch was bringt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
Es geht doch hier nicht nur um Office-Dateien?
Was ist mit PDF oder Bildern?
Wichtige Frage: Wann hat der Drucker zum letzten Mal eine Seite bedruckt?
Wenn er lange genug steht, trocknet der Druckkopf auch komplett zu.
Mal zum Test "MS Print To Pdf" als Drucker wählen. Wird das auch nur eine leere Pdf-Datei?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wichtige Frage: Wann hat der Drucker zum letzten Mal eine Seite bedruckt?
vielleicht vor 5 Tagen(druckt hauptsächlich meine Frau mit), sind auch 3 neue Patronen drin.
Dieser Drucker verschwendet ja eigendlich bei jedem Einschalten für das Düsenreinigen die Farbe.
Nach 4 Wochen Urlaub ging er auch beim ersten Ausdruck.
Und zum Druck: Keine Bilder, keine Pdf(MS-Pdf-Print geht), keine Testseite.
Druckkopf werde ich heute mal ausbauen und manuell reinigen.
Info folgt.
Gruß Bernd

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Druckkopf werde ich heute mal ausbauen und manuell reinigen.

Das kannst Du vergessen.
Diese Macherei habe ich auch hinter mir.
Ich habe sogar einen Überholten Druckkopf gekauft ( gibt es bei Amazon).
Ist alles vergeblich gewesen.
Mein Model war ein HP-Drucker der etwas gehobenen Sorte.
Geholfen hat letztendlich ein Neukauf von der Spitzenklasse Ebson Epson Ecotank ET 7700.
Aber der ist etwas teurer.  :o
Fakt ist,ich habe seitdem nie mehr eine Pleite erlebt. ;)

Mehudine

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hello!

was kauft ihr alle immer diese printer mit ink cartridges??? grade wer sehr wenig druckt bekommt doch problems weil die nunmal eintrocknet  die tinte und dann der printhead sich kaum noch reinigen laesst und bei manchen printer laesst sich auch der head nichtmal ausbauen

greetings,
john

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
grade wer sehr wenig druckt bekommt doch problems weil die nunmal eintrocknet 

da muß ich Dir Recht geben, aber er will nicht neu Geld investieren, also soll er doch den Druckkopf versuchen zu reinigen. Wenn es dann nicht funktioniert, naja, dann bleibt ihm wohl nichts Anderes übrig als einen neuen zu kaufen.

Ich bin auch überzeugt von Epson und HP und nutze nur Ink Print Drucker.
Aber ich drucke fast jeden Tag in meinem Büro, da haben die Patronen oder der Druckkopf keine Möglichkeit einzutrocknen.

Ich nutze z.Zt. einen Hp Officejet Pro 6970 seit 2 Jahren, bin sehr zufrieden damit. Die Patronen sind immer Original, darauf sollte man auch achten. Nicht diese kompatiblen nehmen oder Nachfüllen, das brachte in der vergangenen Zeit früher oder später immer Probleme.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hello

ja ich glaube mittlerweile gibt es auch teurere ink printer dafuer sind die ink cartridges fuer diese dann billiger. hab das aber noch nicht genau durchgerechnet. ich denke fuer users die nur sehr wenig drucken lohnt sich eher ein laser printer oder eben garkeiner und man druckt nur im office oder copy shop und nicht mehr at home. :-[

greetings,
john

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
hello

ja ich glaube mittlerweile gibt es auch teurere ink printer dafuer sind die ink cartridges fuer diese dann billiger. hab das aber noch nicht genau durchgerechnet. ich denke fuer users die nur sehr wenig drucken lohnt sich eher ein laser printer oder eben garkeiner und man druckt nur im office oder copy shop und nicht mehr at home. :-[

greetings,
john
ist alles richtig , was Du schreibst, aber das war nicht die Frage des TO, sondern der Drucker druckt nur weiße Seiten.
Und der TO sucht nach einer Lösung, wenn es mit der VM funktionieren sollte, wäre sein Problem gelöst !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hello

darf man hier nur etwas schreiben wenn das direkt mit der frage eines to zu tun hat?
es ging doch um drucker und die frage was mit seinem printer head ist wurde doch schon laengst beantwortet. entweder reinigen oder neuen printer kaufen (laser printer) mehr moeglichkeiten gibt es doch auch nicht  :-[ was soll das mit der virtual machine? die aendert doch auch nichts an einem defekten oder verstopften printer head  :-[

greetings
john

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
hello

darf man hier nur etwas schreiben wenn das direkt mit der frage eines to zu tun hat?
es ging doch um drucker und die frage was mit seinem printer head ist wurde doch schon laengst beantwortet. entweder reinigen oder neuen printer kaufen (laser printer) mehr moeglichkeiten gibt es doch auch nicht  :-[ was soll das mit der virtual machine? die aendert doch auch nichts an einem defekten oder verstopften printer head  :-[

greetings
john

auch das ist richtig
« Letzte Änderung: 18.01.20, 14:32:16 von A K »

« Maus reagiert langsam; Mauszeiger bewegt sich trägeDruckertreiber HP Laserjet 1000 für Win 10 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Canon
Die japanische Firma Canon ist vor allem für ihre Kameras (zum Beispiel die EOS Serie digitaler Spiegelreflex-Kameras) oder ihre Drucker bekannt. Bei den Tintenstrah...

Beta Version
Unter einer Beta Version versteht man ein Programm, das sich in einer Testphase, also noch vor der finalen Version, die veröffentlicht wird, befindet. Allgemein wird...

Bulk Version
Eine Bulk-Version ist nicht für den Einzelverkauf gedacht, sondern für Händler, die daraus ein Komplettangebot zusammenstellen. Oft erhält man nur die...