Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

CMOS checksum error

Hallo,

beim Hochfahren bekomme ich den Error "CMOS checksum error - Defaults loaded" und meine 2. Festplatte wird bei der IDE-Erkennung nur in komischen Hyroglyphen angezeigt. Wenn ich F1 drücke, fährt Windows dann jedoch noch hoch, aber meine 2. Festplatte wird unter Win nicht mehr erkannt. Wenn ich das Strom- und Datenkabel von der HDD rausziehe kommt der Fehler nicht mehr.
Habe seit neustem außerdem das Problem, dass die Uhrzeit immer falsch ist. Vermute daher, dass die BIOS Batterie leer sein könnte, verstehe aber dann nicht, wieso der PC ohne die 2. HDD normal hochfährt. Die Platte lief vorher seit einem halben Jahr eigentlich fehlerfrei. (War auch die letzte Komponente, die ich eingebaut habe)
Kann mir also jemand sagen, ob die BIOS-Batterie leer ist, oder evtl. die HDD beschädigt?


Pascal



Antworten zu CMOS checksum error:

Hallo,

sieh aus als ob die CMOS Batterie(AKKU) defekt ist


« Automatische LaufwererkennungBLUETOOTH ACCESS POINT »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CMOS
Die Abkürzung CMOS steht für Complementare Metal Oxid Semiconductor, ein Halbleiter Bauelement mit niedrigem Stromverbrauch und hoher Geschwindigkeit. Wird zum ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

HDD
Siehe auch Festplatte ...