Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

ntune Leistungsmängelanzeige

Hallo!!
Habe mir das Programm ntune runtergeladen. Dieses gibt mir nun bei Leistungsmängeln folgendes an:
1.Upgrade your memory to 400Mhz
2.Current memory bus mode 64 bit
  Memory bus mode capability is 128
  upgrading memory dimm according to system manual csn greatly boost system       
  performance
3.Currente ide channel Mode
  primary master channel UDMA Mode 2
  primary slave channel UDMA Mode 2
  secondary master channel PIO Mode
  primary slave channel PIO Mode
  Change IDE drive mode from Pio to UDMA mode will incrase disk read/write
  performance
Für mich sind das alles  :oBöhmische Dörfer :-[. Kann mir jemand sagen, was das bedeutet, ob es was bringt und wie man das bewerkstelligen kann.



Antworten zu ntune Leistungsmängelanzeige:

Hallo Herr Schultz,

das sind Einstellungen aus dem Bios, welche Du aber nicht unbedingt sklawisch (slave) befolgen mußt:

1.Upgrade your memory to 400Mhz
Arbeitsspeicher erweitern, ich denke es sind bei Dir 256, er schlägt 512 mb vor. Kannst Du einbauen, wenn Du willst, ansonsten reichen 256 für den Normalgebrauch (1 oder 2 kleine Riegel zum Einstecken!)

2.Current memory bus mode 64 bit
"Memory bus mode capability is 128 upgrading memory dimm according to system manual csn greatly boost system performance

Schlägt vor auf 128 bit umzustellen (im Bios)

3. Change IDE drive mode from Pio to UDMA mode will incrase disk read/write performance

Das ist immer ein guter Tip bei ZWEI Festplatten: ebenfalls im Bios einzustellen! Wenn nur eine, bitte umstellen!

Weitere Bios-Tips gibt es hier am Board auf der Startseite!

BaBa

Lincoln








Hallo Lincoln!
Vielen Dank für deine Tipps!! ;)
Der Arbeitsspeicher beträgt 1024MB und ich habe eine Festplatte.
Würde sich dabei nun etwas anderes ergeben und bringt das Ganze wesentliche Vorteile.
Gruß Andreas

Bitte mal Everest laden und PC überprüfen : Zeit auf deutsch an ...
http://www.wintotal.de/softw/?id=2170

Hab ich.
Bei speichermodulen steht:
Informationsliste   
Wert
DIMM1   512 MB PC3200 DDR SDRAM  (2.5-4-4-8 @ 200 MHz)
DIMM3   512 MB PC3200 DDR SDRAM  (2.5-4-4-8 @ 200 MHz)
Informationsliste   Wert
Speichertakt   297 MHz  (Original: 300 MHz)
 :-\

Was ist das Problem? Du bist mit 1024 MB Speicher sehr gut ausgestattet. Wie @Lincoln darauf kommt, du müsstest dir mehr Speicher zulegen, ist mir schleierhaft.  ??? NTune bemängelt wahrscheinlich, dass der Arbeitsspeicher nicht höher getaktet wird. Auch Everest gibt darauf einen Hinweis. Der Speicher kann möglicherweise im DualChannel-Mode betrieben werden, was jedoch nicht erfolgt. Das sollte bei Vorhandensein einer entsprechenden Option im BIOS aktiviert werden. Und/oder es geschieht automatisch, wenn die Speicherriegel mit dem Motherboard kompatibel und dafür geeignet sind und die in deinem Motherboardhandbuch bezeichneten Speichersteckplätze genutzt werden.
Im übrigen würde ich meine Finger von solchen Optimierungstools lassen, wenn ich nicht wüsste, was sie tun und ich keine Ahnung von der technischen Seite meines Computers hätte. Siehe auch hier:
http://www.computerhilfen.de/hilfen/index.php/topic,72102.0.html

Hallo Mädels. Ich hab die gleiche Aussage von "nTune" bezüglich des "memory bus mode".
Ich hab aber nur einen 512er Riegel. Bedeutet dieses "upgrade" nun
noch einen riegel zu kaufen und dann im dual channel bei 128 bit zu fahren (heiße spur, oder?)
oder einfach eine umstellung im bios vorzunehmen?
letzteres sehe ich nicht in den Bioseinstellungen. auch nich im "systems manual". vielleicht kann hier jemand ne info posten. das wär A.OK!
das board is ein A7N8X-E.
auch noch ne weitere frage: hat jemand eine relativ erschöpfende erläuterung der verbreitesten/wichtigsten bios funktionen?

n´guden noch

p.s.: ist es verbreitet, das nTune den rechner bei der AutoOptimierung vor die wand fährt?


« PC richtig kühlen: 15 schnelle Tipps gegen den HitzetodK7S5A »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...

I Mode
I-Mode ist eine in Japan sehr populäre Mobilfunktechnik, mit der Daten wie Bilder oder Spiele übertragen werden können. Im Gegensatz zu UMTS arbeitet sie m...