Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Speicher verschwindet einfach!?

Hallo zusammen
Habe da ein großes problem!Mein Speicher verschwindet! Habe auf c eigentlich knapp 30 GB im mom sind es noch 12.GB!
Habe am Samstag auf einmal nur noch 700 mb von 12 GB gehabt.Habe dann alles was ging verschoben oder gelöscht und siehe da nach einem neustart waren es wieder 19 GB.
Jetzt das kuriose Mittags waren es dann nur noch 17,89 ung gegen 23 Uhr nur noch 15,68.Seit Samstag ist mein Speicher von den 19 GB auf sage und schreibe 12,18 GB geschrumpft ohne das ich irgend etwas installiert habe!
Kann mir da vieleicht jemand helfen ich verstehe die Welt nicht mehr!
Habe auch schon versucht ein Defrag zu machen weil alles rot ist und der Defragmentierungsgrad über 70% hat.Aber irgendwie klappt auch das nicht und kann auch nicht sagen wie oft ich schon defragmentiert habe!

Ich habe ein Notebook von Acer AMD Athlon 64 Processor
                          3400 +
                          2.20 GHz
                          512 MB RAM
                          2 festplatten von je 30 GB (weiß aber nicht ob ich nur eine habe oder diese geteilt wurde war beim kauf schon so)

Hoffe mir kann jemand helfen weil ich leider selber nicht viel ahnung von sowas habe!!!!!!!!!
Ich danke im vorraus für eure Hilfe
Engelchen



Antworten zu Speicher verschwindet einfach!?:

Wahrscheinlich kommen diese speicherverluste durch die systemwiederherstellung. diese funktion legt in regelmäßigen abständen eine kopie von systemdateien an, damit man im falle eines windowsproblems den rechner bzw das windows auf einen zeitpunkt zurücksetzen kann bei zu dem dieser fehler noch nicht auftrat. natürlich wird hierfür speicher benötigt.
man kann diese funktion abschalten oder einige wiederherstellungspunkte löschen um den speicherplatz wieder frei zu bekommen.

eine weitere möglichkeit ist, dass der speicher vom TEMP-ordner belegt wird, in diesem ordner werden bei jeder installation dateinen abgelegt die nach der installation nicht mehr benötigt werden, leider werden diese dateien oft nicht mehr selbstständig gelöscht was dazu führt das der platz verloren geht wenn man sie nicht von hand löscht.

eine gewisse unregelmäßigkeit in der speicheranzeige kommt auch von der auslagerungsdatei, da die variable größen annimmt. diese datei beinhaltet daten, die nicht mehr in den hauptspeicher des computers passen aber dennoch gerade benötigt werden. also speicerschwankungen in de größenordnung von ca 1GB kann man beruhigt in kauf nehmen.

mfg

Hallo Ripper
Danke erst mal für deine Antwort also Temp dateien wurden regelmäßig von mir gelöscht!
Zu deinem Tip mit den Systemdateien wo liegen die denn oder wo kann man sie löschen!?
Vielen Dank Engelchen

Hallo Ripper
Habe die Systemwiederherstellung deaktiviert und  danach den computer neugestartet! Und ob man es glaubt oder nicht ich habe von 9,67 auf einmal wieder 21,44 GB! Wie auch immer das funktioniert ich danke dir! Hoffe nur das es nicht wieder runter geht mit dem speicher!
Vielen Dank Engelchen


« USB WLAN-Stick findet nur an einem Port Netz!BIOS Einstellung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!