Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

RA- Micro

Hat jemand Ahnung von RA- Micro (Anwaltsprogramm)? Wie gut verträgt sich dieses Programm mit einem Celeron bei einer Übertragungsrate von 10 Mbit/s?



Antworten zu RA- Micro:

gar keiner?  :'(

Hi,

was für ein Celeron ist es denn? Ich hab das Programm schon auf Rechnern der PIII-Klasse mit 866MHz vernünftig laufen sehen. Aber schneller ist immer besser.

Die Empfehlung des Herstellers ist 100MBit. 10MBit laufen auch, aber ob da wirklich Freude beim Arbeiten aufkommt, muß jeder für sich entscheiden. Ich hab entschieden: 100MBit :-)

MfG
Jörg

Hi,

was für ein Celeron ist es denn? Ich hab das Programm schon auf Rechnern der PIII-Klasse mit 866MHz vernünftig laufen sehen. Aber schneller ist immer besser.


MfG
Jörg

Hi,
Es handelt sich um

- Intel Celeron(R) 2,8 GHz, 480 MB RAM,
- Intel Celeron (R) 2,66 GHz, 248 MB RAM

und um einen Intel Pentium IV 2,26 GHz, 512 MB RAM.

Das Problem ist, dass alle Rechner sehr lange brauchen, um Dateien vom Server ins RA- Mirco zu laden. Ich gehe mal davon aus, die Übertragungsrate ist der Grund dafür. An dem Celeron kann es dann ja nicht liegen, wenn es bei dem Pentium genauso lange dauert. Oder irre ich mich da?

Danke für jede weitere Hilfe...

Gruß Nats


Bei uns läuft das System bei 10 Mbit/s ganz zügig! Allerdings hatten wir geraume Zeit das Problem, dass ein Rechner tatsächlich extreme Laufzeiten beim Laden der Daten (insbesondere OP) hatte. Wir hatten nur diesen einen Rechner mit 10Mbit/s angebunden, da dieser bei 100Mbit/s keine Daten empfangen wollte.

Das war dann aber auch das Problem mit dessen Geschwindigkeit, als wir nämlich später auch die anderen Rechner mit lediglich 10Mbit/s in das Netzwerk stellten, liefen endlich alle Rechner gleich schnell.

Dabei ist zu bemerken, dass bei den Rechnern, die zuvor mit 100Mbit/s im Netzwerk waren auch kein wesentlicher Geschwindigkeisverlust durch die Umstellung bemerkbar wurde.

Also, bei zu langen Ladezeiten ggf. alle Rechner auf 10 Mbit/s schalten, wenn nicht ohnehin schon geschehen.


« PC macht keinen Mucks mehrSuche gute AGP Grafikkarte mit leisen Lüfter bzw keinen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!