Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wie groß darf der RAM Speicher sein ?

Hallo Leute !
Ich habe eine Frage :wie groß darf der RAM Speicher auf einem Rechner sein.Ist das egal,oder gibt es irgrnd welche Grenze ?
Ich habe jetzt 244 MB und möchte ein Modul mit 512 MB dazu kaufen.
Schöne Grüße,Dorota



Antworten zu Wie groß darf der RAM Speicher sein ?:

ich habe 2gb = 2048mb  ;)
lg
markus

RAM kann man nie genug haben ;D
Hab 2x 1GB OCZ DDR 500 ;D

Also bei mir in demMainboard Buch steht :Unterstützung für DDR 266MHz-Speicherbus.Maximal installierbarer Speicher:1GB.
Meinen sie beide zusammen,oder 1GB pro Modul ?

Hallo,

theoretisch unbegrenzt aber..

Die Grenze gibt auf der Hardwareseite der Adressbus des Mainboards und CPU vor ( siehe Handbuch zum Selbigen ) auf der Softwareseite die Betriebssysteme. So können Systeme mit 32 bit Adressbus max. 4 GB adressieren.  ( Pentium  ,Athlon XP )
Bei 64 Bittern erhöht sich die Grenze auf 1 Terrabyte . (AMD Athlon64, Opteron und seine Kollegen). Dazu wird auch ein 64 bittiges Betriebsystem benötigt wie Windoows XP 64, Linux x86_64 u.a.
Der AMD Athlon 64 ist abwärtskompatibel. So läuft er mit Windows 2000/ XP im 32 Bitmode und verhält sich wie seine Vorgänger ( die 64 bit Engine ist abgeschaltet), da Windoows 2000/XP  64 Bit nicht unterstützt und die derzeitige Windoowssoftware schon gar nicht. Wird sich vermutlich mit Vista ändern.
Alle Moglichkeiten kannst Du derzeit nur mit Linux nutzen.

Ich möchte auch gerne wissen ob ich zwei Module mit verschiedenen Grüßen darf zuzsammen setzen,zB 256 MB und 512 MB ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, Dorota. Wichtiger als die Ram Zahl ist natürlich die Frequenzzahl des Ram Riegels. Z.B. 512 MB 266 oder 512MB 400 oder, oder, oder. Die Zahl hinter der MB Zahl sollte mit deinem neuen Riegel übereinstimmen, da sich der Rechner immer nach der langsameren Frequenz richtet. Als Beispiel: 256 MB 266 + 512 MB 400 = Frequenz von 266.  Weiterhin solltest du beachten, wieviel Arbeitsspeicher Dein Mainboard unterstützt. Damit ist in der Regel die Gesamt MB oder GB Zahl gemeint.

Hey ho,

man kann sagen, alle Systeme, die mit 32Bit CPU's laufen, haben bezüglich des Arbeitsspeichers die 4Gb Grenze, mal abgesehen von diversen Servern, was aber mit den Boards zusammen hängt! Diese laufen mit anderen Chipsätzen, mehreren CPU's etc..... was widerum mehr Arbeitsspeicher zulässt! Dies ist aber meistens nur mit "Doublestacks" zu realisieren, was ein Schweinegeld kostet und dazu noch Sau schwer zu bekommen ist!

Das hängt mit der Prozessorarchitekture zusammen!

Bei 64Bit CPU's (sprich Athlon64 und die neuen Intel LGA's) ist das Speichermanagment in der CPU untergebracht! Das lässt die 4Gb Grenze fallen! Rein theoretisch ist die Arbeitsspeichergröße nach oben hin offen! Aber mit Sicherheit gibt es da von CPU zu CPU auch div. Grenzen, was das aufrüsten des Arbeitsspeichers angeht!

Übrigens, dass ist auch der Grund, warum es im Mainstream meist nur max. 2GB Riegel gibt! Das ermöglicht nämlich die Maximale Speichergröße inkl. DUAL-Channel und allen anderen Vorzügen, welche man mit zwei baugleichen RAM's auskosten kann!


Grtz Schrippe

Hallo,


die 4GB Grenze gilt für 32Bit Maschinen, wenn das Board weniger unterstützt ist das eben die Grenze!

Bei den 4GB ist zu beachten das da RAM+Auslagerungsdatei(swap; pagefile.sys)= 4GB sind!

wie berchnet man dieses?
4gb ist klar...!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was nützt es bis zu 4 GB Speicher zu haben, wenn manch BS nicht mal in den Genuß kommt 512 MB schon voll auszukosten..?!

Ist auch irgendwie völliger ** Netiquette! **, da die Hälfte von Uns nicht mal merkt ob der PC besser mit 2GB Speicher arbeitet oder halt nur mit 1 GB..

Ihr tut ja alle wissen tun...lol


« Bertiebssystem Auswahl AbschaltenSeagate Festplatte wird manchmal nicht richtig unter Win XP Prof. erkannt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...