Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Ortung und Sperr-Nachricht

Hallo liebe Community,

verstehe ich es in der Apple Hilfe richtig, dass Ortung und Nachricht auf Sperrbildschirm für einen Finder nicht mehr möglich ist, wenn ich die Simkarte sperren lassen habe?

"Wenn du dich an deinen Mobilfunkanbieter wendest und dein Gerät als verloren oder gestohlen meldest, deaktiviert dieser möglicherweise deine SIM-Karte oder deinen Account. Dadurch wird dein Mobilfunkdienst abgeschaltet, sodass du nicht mehr die Möglichkeit hast, "Mein [Gerät] suchen" zu nutzen, um dein iOS-Gerät zu finden, einen Ton auf ihm abzuspielen, eine Nachricht zu senden oder seine Sperrung bzw. Löschung anzufordern. "

https://support.apple.com/de-de/HT204233


Antworten zu Ortung und Sperr-Nachricht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Der wird dann wohl die SIM-Karte nicht deaktivieren, sondern wohl eher herausnehmen. Da kann bei dem Handy natürlich nichts mehr Klingeln. Und GPS-Ortung sollte ohne eine aktive SIM hoffentlich nicht funktionieren. Das ist ja schließlich nur ein GPS-Empfänger und kein Sender. Wie sollte ich da sonst die Kontrolle drüber haben, daß nicht im normalen Betrieb mein Standort überwacht werden könnte.
Das sagt mir aber nur mein gesunder Menschenverstand.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank. Ich hatte selbst die Sim-Karte leider sperren lassen, weil ich dachte, die Sperranzeige/Sperrnachricht mit meiner Telefonnr. erscheint auch mit anderer Internetverbindung als über meine Karte, falls es sich um einen ehrlichen Finder handelt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
dumme Situation. Habe auch ehrlich gesagt keine Ahnung, wie das mit fremder Karte läuft bzw. laufen kann, solange das Telefon nicht resettet ist. Wenn sich das Telefon entsperren lässt und Kontakte auf dem Telefon gespeichert sind und der Finder ein ganz netter ist, dann ruft er vielleicht einen davon an und alles wird gut. Leider zu viele wenn´s.
Das regt aber dazu an, seine eigene Strategie für den Fall des Telefon-Verlustes zu überdenken und mal ein wenig genauer zu recherchieren.
Viel Glück.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Gast 64,

die Kontakte hätte er so oder so nicht gesehen, außer er ist Profi und kann den Sperrcode aufheben. ABer mir ging es darum, dass er, falls er so "lieb" wäre..., eine Möglichkeit hat, mich zu benachrichtigen. Und bei I phones kann man das ganze Phone sperren lassen und eine Nachricht mit Rufnummer anzeigen lassen. Aber wie ich nun eben gelesen habe, scheint es nur mit meiner eigenen -aktivierten - Sim-Karte drin zu funktionieren. Das ist meine eigentliche Frage, ob das jemand hier weiß (ob nur mit eigener Sim oder auch fremder oder Wlan-Verbindung). Auf meine Cloud habe ich ansonsten auch keinen Zugriff, weil 2 Faktor-Authentifizierung eingestellt ist (wozu ich das Phone also bräuchte...). Ja, man sollte sich wirklich vorher genau schlau machen und vorsorgen, kann ich nur empfehlen!!! ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

 

Zitat
ob nur mit eigener Sim oder auch fremder oder Wlan-Verbindung
Mit fremder SIM oder Verbindung würde bedeuten, wenn das Telefon rechtmäßig weitergegeben wird, ohne es gründlich zu resetten, wäre es immer noch von Deinem "Apple-Service" erreichbar. Wäre schon mehr als merkwürdig. Bei mir ist es beispielsweise so, das bei meinem Androiden ohne aktiver Anmeldung bei Samsung oder Google, je nach dem welchen Dienst man nutzt, keine Handyortung oder Handysperre oder klingeln lassen, mehr möglich ist. Und per GPS müsste Dein Handy die Standortdaten verschicken, und das wiederum mit aktiven Account.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Zur ergänzenden Erklärung lies mal hier über GPS ohne SIM Karte:

https://auto-wacht.de/gps-tracker-ohne-sim-karte/

Durch Triangulation, also die Einbeziehung mehrerer umgebender Mobilfunksender, lässt sich die Position eines Geräts auf ein paar Hundert Meter genau bestimmen:

https://blog.notebooksbilliger.de/android-geraete-tracken-heimlich-position-sogar-ohne-sim-und-gps/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Polizei kann das Gerät über die IMEI orten lassen.
Sofern man diese mal notiert hat ...
Hab ich so mal gelesen .....

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=handy+irtung+per+imei

T-A

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die IMEI hatte ich in der polizeilichen Anzeige angegeben, aber leider hat sich das Gerät nicht angefunden (bisher).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielleicht wurde das Gerät noch nicht gefunden ?
Der Akku könnte auch leer sein.
T-A

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, der Finder hatte es offenbar gleich ausgeschaltet klugerweise,und am Tag danach hatte ich bereits die SIM Karte sperren lassen, womit Selbst-Ortung nicht mehr möglich ist. Die Polizei ortet anscheinend nur bei "Gefahr für Leib und Leben"... Somit hat ein Finder oder Käufer freien Lauf, wenn er mittels sogar leicht zu findenden Anleitungen und sicher auch hilfsbereiten Profis die Iphone Sperre aufheben kann.


« Iphone gehackt?whatsapp?ich brauche dringend hilfeKontrollzentrum zeigt Lautsprecher nicht mehr an »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Sim-Karte
Sim oder Sim-Karte ist die Kurzform für Subscriber Identity Module, zu deutsch Teilnehmer-Identitätsmodul. Sie dient der Identifikation von Usern im Netz. Au&sz...

Account
Ein Account, zu deutsch Benutzerkonto, bezeichnet eine Zugangs- oder Zugriffsberechtigung auf Dienste eines Providers. Ein Email-Account ist z.B. ein Zugang zu dem Postf&...