Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: 2 Mal WINDOWS drauf und kein ausweg in Sicht!!!

Moin Moin,
folgendes Problem und zwar habe ich 2 mal windowas xp auf meinem rechner. beim hochfahren des pcs muss ich dann immer wählen welches ich benutzen will. Ich habe leider keine ahnung, wie ich das windows wieder deinstalliere ohne, dass das andere Windows verschont bleibt.

Plz Help  ???



Antworten zu Win XP: 2 Mal WINDOWS drauf und kein ausweg in Sicht!!!:

Wolltest du es nur Reparieren iund hast dann aus versehen XP drübergebügelt???

Arbeitsplatz>Verwalten>Computerverwaltung>Datenrägerverwaltung, was ist da an Festplatte angezeigt!!???

C = Windows
F = Windows...angenommen,bei zweifacher BS (F = LW, ebenfalls angenommen)



BOOT.ini mußt du bearbeiten!

Rechtsklick Arbeitsplatz>Eigenschaften>Erweitert>"Starten und Wiederherstellen da auf Einstellungen gehen im neuen Fenster auf:
Bearbeiten, das ist die Boot.ini

den zweiten Eintrag löschen (Besser Kopieren, falls Probleme)
Neustarten und es müßte ohne Nachfragen von C (1) Booten

Standard BOOT.INI =

[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect

« Letzte Änderung: 30.03.06, 10:10:35 von zenit »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wobei es durch bearbeiten der boot.ini nur aus der Auswahl entfernt ist  ;)

Fürs weitere vorgehen mal die Datenträgerinformationen aufgegen. Ist entscheidend ob du Windows zweinmal in einer Partition (problematisch) oder Windows auf 2 Partitionen installiert hast (einfaches beheben)

Also leider versteh ich net viel von dem was ihr sagt.

hinter c steht in der datenträgerverwaltuhng: Fehlerfrei (Systempartition)
und hinter recovery steht fehlerfrei (unbekannte partition)

Nun,
wenn du Neustartest und dann auf "Oben" gehst und dann "Unten"
Quasie:
WINDOWS 1
WINDOWS 2

Bootet da Windows tatsächlich von neuem Windows???

Merkst du ja daran, das es Standard ist, keine Dateien usw. = Neu! ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Problem "Windows 2x auf der Festplatte" läßt sich unterteilen:
- es ist so gewollt.
Es wurde so absichtlich installiert.
Eine mögliche Lösung, die durchaus stabil installiert werden kann - von der ich allerdings persönllich nichts halte.
Scheidet in diesem Fall aus - denn dann würdest du nicht hier und diese Frage stellen.
- Es ist ungewollt.
es ist durch eine fährlässige/ungewollte/mit fehlendem Sachwissen erfolgte Installation geschehen.
In diesem Falle kann man mit einer ABSOLUTEN Gewißheit davon ausgehen, das sich die beiden Systeme beeinflußt haben. Sowohl in den Systemdateien - als auch, auch von großen Spezialisten nicht vollständig einsehbar - in der Registry.
Die Entfernung eines Systemes ist möglich, wird aber immer Bastelei sein.
Das Betriebssystem ist dier Grundlage eines funktionierenden PCs - wer dort bastelt, "das Fahrgestell mit Leukoplast flickt", wird nie ein optimales, stabiles System sein Eigen nennen.
Die nächsten Fragen hier sind vorauszusehen.
Meine Empfehlung: formatieren und neu installieren!
Dazu mein fertiger Textbaustein:
******************************************************************************************************************************************
Meine Empfehlung in diesem Fall ist immer - wende Dir zum eigenen Gefallen die Zeit auf und installiere neu.
Eine gute Installationsanleitung findest du hier: Klick!
Ich rate Dir, Dein XP vor der Installation mit dem SP2 und allen erforderlichen Sicherheitspatches slipzustreamen. Das kannst du sehr komfortabel mit dem Freewaretool "nLite" machen, hier:
Forum  - hier findest Du alles Erforderliche, alle Tools, Patches und das SP2. Und Hilfe.
Testbericht
Anleitungen, Guides
Weiterhin empfehle ich Dir eine Installation nach dieser Methode:
Installationsvorschlag
Wenn Du fertig installiert hast, bei Billysoft aktiviert, alle Hardware- Treiber installiert, das System mittels eines guten Registry- Cleaners gereinigt und defragmentiert hat -

erstelle Dir ein Image!

Du hast nie wieder Probleme mit Deinem PC! Und auch nicht mit der Aktivierung bei Billy.
Ich hab über 20GB Programme installiert - eine Wiederherstellung eines total abgestürzten System dauert bei mir weniger als drei Minuten!
Übrigens - als Imageprogramm empfehle ich "Acronis TrueImage v9" - die 50 Euro würde ich immer und immer wieder gerne bezahlen. Aber auch dessen Freewareversion v6 tut es schon.
Zum Defragmentieren eignet sich "O&O Defrag" am Besten von allem.
Und als Registry- Cleaner "Registry First Aid" - da kannst Du jeden einzelnen Pfad, der zur Reparatur vorgeschlagen wird, kontrollieren. Kennst Du Dich in der Reg aber nicht aus, dann ist kein RegCleaner sinnvoller, als das beste Tool.
******************************************************************************************************************************************
Jürgen

« Letzte Änderung: 30.03.06, 11:49:45 von jüki »

Zitat:Nun,
wenn du Neustartest und dann auf "Oben" gehst und dann "Unten"
Quasie:
WINDOWS 1
WINDOWS 2

Bootet da Windows tatsächlich von neuem Windows???

Merkst du ja daran, das es Standard ist, keine Dateien usw. = Neu!

Wenn ich auf windows oben gehe. dann lädt er windows xp ohne alles. dat heißt auf dem desktop nur papierkorb. ich der programm leiste is auch nix. es ist also völlig neu installiert . wenn ich auf arbeitsplatz gehe und auf c sehe ich trotzdem noch die dateien, die ich auf dem anderen windows installiert hab

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oha, dann 2x in der selben Partition.
Also am besten wie empfohlen die Daten sichern, Platte bei Neuinstallation löschen und neu aufsetzen.
Und den Tip mit dem anlegen eines Images kann man garnicht oft genug empfehlen. Wenn du dir ein Image direkt nach dem Install von XP inclusiver aller Updates von MS brennst, kannst du den Zustand (vom erstellen des Images) innerhalb 10 min wiederherstellen.  ;)


« Win XP: Mein Inetnet lahmt noch immer!!Win XP: kein Aufbau bei einigen Internetadressen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...