Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

WinXP: Desktop friert einfach ein HILFE??!!

Hallo,

seit einigen Wochen habe ich folgendes Problem:

Der Rechner startet normal alles läuft Problem los dann arbeite ich am PC und nach ner bestimmten Zeit oder wenn ich ein Spiel (in diesem Fall FM 2006) öffne friert der Desktop einfach ein und es geht gar nichts mehr. Zu sehen ist nur noch das "Standbild". Er arbeitet nicht mehr und ich kann auch sonst nichts anderes machen als ihn neu zu starten.
Das Problem ist mittlerweile zum Großen Übel geworden da es zum Teil 5-10 mal am Tag auftritt. Ein Virus oder Trojaner kann es auch nicht sein, habe ich schon geprüft.

Vielen Dank im voraus

« Letzte Änderung: 16.04.06, 17:26:41 von Dr.Nope »


Antworten zu WinXP: Desktop friert einfach ein HILFE??!!:

upps habe das mit dem virus und dem trojaner überlesen   :-[ naja egal  ;)


« Win XP: Probleme mit Ports & Firewallwindows anmeldung umgehen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...