Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

XP: WLAN erkennt sich, aber keine Verbindung möglich

Ich bin „gebildeter Laie“ bzgl. Netzwerken. Habe mehrere PCs zu Hause über Ethernet und Hub gekoppelt (W98SE, XP-Home), funzt alles prima. Nun möchte ich zusätzlich einen Laptop mit Intel WLAN 2100 3B Mini PCI Adapter an meinen Desktop mit D-Link Air Plus koppeln, beide Systeme unter XP.

Habe die Literatur („Netzwerke“ Markt u. Technik; „Windows XP-Home“, Bünning,Krause) beschafft und auch so weit studiert, wie ich es verstehe. Der Acer - support (€1,3/Min.) hat mir nix Neues vermelden könne.

Der Versuch, den WLAN mit dem XP-Assistenten einzubinden schlug natürlich fehl, in der Lit. wird ja auch davor abgeraten. Also ging ich den harten Weg. Dennoch ist es mir bisher nicht gelungen, dass sich PC und Laptop via WLAN untereinander verständigen.
Beide WLAN Netzadapter melden jeweils in ihrem Status „Hervorragende Verbindung“, vermelden ebenso den Versand von  Paketen, aber in der Netzwerkumgebung erscheinen die Rechner nicht (trotz Freigabe von Directories). Kann mir jemand einen Tipp geben? Ich habe folgende Konfigurationen eingestellt:

PC („Server“)
 - Ethernet-Adapter : Allgemein: kein QoS-Pakteplaner;  IP: 192.168.0.11, Sub-Maske 255.255.255.0; Standard-Gateway : nix; DNS: nix, IEEE 802.1X-Authentifizierung: nix aktiviert ; Internet Firewall nix aktiviert, keine gemeinsame Nutzung des Internets zugelassen

- WLAN-Adapter : Allgemein: kein QoS-Pakteplaner; IP: 192.168.0.21, Maske 255.255.255.0; Standard-Gateway : nix; DNS: nix; Drahtlose Netzwerke: Windows zur Konfiguration verwenden; Konfig. Verfügbarer Netzwerkname (SSID): HCE-Khe; Netzwerkauthentifizierung (gemeinsamer Modus); Schlüssel wird automatisch bereitgestellt; die ist ein Computer Ad-Hoc; Status meldet 11,0 Mbit/s., Hervorragende Bindung, Gesendete Pakete: viele

Laptop („Client“):
- Ethernet-Adapter : Allgemein: kein QoS-Pakteplaner;  IP: 192.168.0.19, Sub-Maske 255.255.255.0; Standard-Gateway : 192.168.0.1; DNS: 192.168.0.1 und 192.168.0.11, IEEE 802.1X-Authentifizierung: nix aktiviert ; Internet Firewall nix aktiviert, keine gemeinsame Nutzung des Internets zugelassen

- WLAN-Adapter : Allgemein: kein QoS-Pakteplaner; IP: 192.168.0.29, Maske 255.255.255.0; Standard-Gateway : 192.168.0.1; DNS: 192.168.0.1 und 192.168.0.11; Drahtlose Netzwerke: Windows zur Konfiguration verwenden; Konfig. Verfügbarer Netzwerkname (SSID): HCE-Khe; Netzwerkauthentifizierung (gemeinsamer Modus); Schlüssel wird automatisch bereitgestellt; die ist ein Computer Ad-Hoc; Status meldet 11,0 Mbit/s., Hervorragende Bindung, Gesendete Pakete: viele

Beim Microsoft Windows-Netzwerk ist jeweils nur der eigene Rechner zu sehen, der andere taucht nicht auf. Was kann ich noch tun / verändern? Schließe ich die Ethernet-Kabel an, klappt die Verbindung...
Ich danke im voraus!
Hermann



Antworten zu XP: WLAN erkennt sich, aber keine Verbindung möglich:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe eine ähnliche Konfiguration, allerdings mit Netgear Komponenten.
Da gibt es einmal die reine Verbindung der Funklan's (Verbindung sehr gut)und dann nocheinmal
die Problematic der 128 Bit Verschlüsslung.
Die haben sich erst gesehen und verstanden als bei allen dier Key von der Verschlüsslung eingegben wurde.

Und wie gebe ich diesen key ein? Er fragt mich da immer 'was mit so und soviel ASCIs usw.: gibt es da eine genaue regel, wie dieser Key auszusehen hat? Schon mal vielen Dank!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

den habe ich von meinem router bekommen.
den habe ich über http:// 192.168.0.1 angesprochen.
Da gabs bei mir ein Menue mit Maintinance und da den Punkt 128 bit verschlüsslung.


« Win98: tv-ausgangWin XP: Probleme mit Windows Explorer »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!