Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Partitionsproblem

Hallo - Ich habe folgendes Problem:

Arbeite mit einen Aldi-Notebook, das eine 140 gb festplatte besitzt. Allerdings stellt die Partition "RECOVERY" nur 15gb zur verfügung und der PC speichert alles auf die volle Partition.
Wie zb. Windowsupdates - Internetfiles und alles mögliche. Ich weiß nicht wie ich dieses ändern kann. Bitte um hilfe!



Antworten zu Win XP: Partitionsproblem:

Moing,

wo Xp drauf ist deine Festplatte voll???
Update kann man nicht ändern wo er das Installiert.
Vielciht mal Temporäre Daten löschen das kann viele Mb freimachen. 

Installiere doch einfach die Programme auf deone zweite Partition.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ya danke, das wirds wohl sein - allerdings hab ich ein Problem noch immer.

Die Eigenen Dateien "Dokumente und Einstellungen" befinden sich auch noch auf "RECOVERY" ... "

Na und ist doch nicht Wichtig


« Win XP: zweiter monitorMeine Lautsprecher gehen nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...