Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win ME: Kein "Durchsuchen" Dialog unter "Ausführen"???

Hallo,

hatte mir vorhin TuneUP97 installiert und damit mal die unnötigen Registry-Einträge und Null-Byte-Dateien entfernt. Danach wollte er einen Neustart, welchen in dann ausführen hab lassen.
Und jetzt kann ich unter START->AUSFÜHREN auf den "Durchsuchen"-Butten klicken so oft ich will, es passiert nichts. Weiterhin kann ich nix mehr mit BitTorrent downloaden, denn sobald das Fenster zum Auswählen des Speicherortes kommen sollte bringt er folgende Fehlermeldung:
"Common Dialog failed with error code 2".
Ich glaube ich hatte diesen Fehler schon mal vor ein, zwei Jahren und habe das problem mit Festplatte formatieren gelöst. Das will ich jetzt aber nicht! Hab auch schon versucht ME einfach neu drüber zu installieren, hat auch nix geholfen. Es muss doch eine Möglichkeit geben, oder? Systemwiederherstellung funktioniert übrigens auch nicht.
Ich hoffe jemand kann mir helfen. Danke im Vorraus!



Antworten zu Win ME: Kein "Durchsuchen" Dialog unter "Ausführen"???:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

tja solche Tools verstellen unheimlich viele Dinge, meistens kann man sie mit einer Rückgängig-Datei wieder herstellen. Hast du da so ein Punkt und hast du die angelegt?

So eine Art Undo-Datei oder ähnliches scheint es nicht zu geben, hab jedenfalls nix gefunden. Bei manchen Optionen kann man wieder auf Standard stellen, das hab ich mal überall da gemach wo ich es gefunden hab. Hat allerdings nix gebracht. Der Dialog der da nicht mehr erscheint ist übrigens auch der beim IE, wenn man "Ziel speichern unter..." auswählt, der geht nämlich auch net. Aber im Word-Pad, Word, Excel und co. da kann ich noch Speichern unter auswählen. Keine Ahnung was das sein könnte...

Ich hab jetzt mal TuneUp wieder deinstalliert. Beim deinstallieren, wollte er 2 Dateien löschen die seiner Meinung nach nicht mehr gebraucht werden. Hab beide löschen lassen.
Eine von den Beiden, war die COMDLG32.OCX. Wenn ich aber jetzt unter WINDOWS/SYSTEM nachsehe, dann ist die Datei noch da. Die wurde auch nicht von Windows da hinkopiert, da sie ein erstellungsdatum von 2000 hat wärend alle anderen Systemdateien eins von 2003 haben (hab ja erst kürzlich ME neu drüberinstalliert).
Kann es was mit diesem ActiveX-Steuerelement zu tun haben? Wenn ich mich recht entsinne, dann braucht man ja das oder die gleichnamige DLL beim Programmieren mit VB, wenn man einen Öffnen/Speichern Dialog haben will. Könnte ich diese Datei (comdlg32.ocx) bedenkenlos löschen und neu reinkopieren? Wenn ja, woher könnte ich die denn wieder kriegen (VB6 Runtime Files?)?
Könnte es auch was mit der Registry zu tun haben? Das da ein Eintrag verstellt wurde von TuneUp und der jetzt die Datei falsch anspricht oder so?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

denke auch dass es nur mit der Registrierung zusammen hängt. aber wo das jetzt ist...

Dann schau ich mal ob ich was in der Registry finde. Danke soweit schon mal.

Ich hab jetzt mal in der Registry gesucht, werde da aber nicht fündig. Kenne mich allerdings auch nicht mit der Registry aus :(
Ich habe mal beim Rechner meines Vaters, der hat auch ME drauf, nachgesehen, und der hat die COMDLG32.OCX gar nicht drauf. Der hat auch weniger eingträge diesbezüglich in der Registry.
Mir ist noch zufällig aufgefallen, das gleiches Problem auch beim Windows Editor auftritt. Wenn ich da auf Öffnen oder Speichern gehe, meldet er allerdings folgendes:
"Für diesen Vorgang ist nicht genügend Arbeitsspeicher verfügbar. Beenden Sie andere Anwendungen, um zusätzlichen Speicher freizugeben, und wiederholen Sie den Vorgang."
Ich hab 384MB RAM und er meldet mir das nach nem Neustart, kaum Programme offen. Ich hab einfach keine Ahnung woran es liegen könnte. Wenn es an der Registry liegt, muss ich passen, da hab ich einfach zu wenig ahnung von um da was zu finden. An einer kaputten Datei kann es aber fast auch nicht liegen, da ich ja ME neu drübergespielt hatte...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

prüfe dein system mit AdAware oder mit Spybot Um diverse Werbeprogramme loszuwerden, die das System aufhalten. Dann noch die Platte auf Fehler überprüfen und defragementieren. Vorher noch die Temp-Ordner leeren. Kannst du alles in den Eigenschaften von Laufwerk C: vornehmen.

Vielleicht hilft das.


« Win XP: Windows MediaplayerWin XP: Autostart »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Systemwiederherstellung
Microsoft hat mit Windows ME die  Systemwiederherstellung eingeführt: Während des Betriebes lassen sich "Wiederherstellungspunkte" setzen, auf die spä...

Scart
Scart ist ein europäischer Standard für Steckverbindungen. Dieses Kabel kann sowohl Audio- als auch Videosignale übertragen. Die Abkürzung SCAR steht ...