Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Explorer, Sytemsteuerung etc. schließt sofort automatisch

Hallo,

ich habe WINXP Professional, benutze hauptsächlich den IE 6.0 (128-bit, SP1)und Outlook 6.
Nun treten bei mir seit kurzem folgende Probleme auf:
Wenn ich den Explorer öffne, schließt er sich sofort wieder automatisch. Dasselbe passiert auch mit dem Arbeitsplatz, der Systemsteuerung und weiteren Sachen, die quasi die Exploreransicht benutzen (wie z.B. auch wenn ich "c:" im Iexploer angebe). Im Internet Explorer werden manchmal Seiten die gerade komplett geladenen sind, noch einmal neu aufgerufen und dann angeblich nicht mehr gefunden (es erfolgt dann auch: Es konnte die Suchseite nicht geöffnet werden - z.B. bei computerhilfen, pcgames oder ebay (aber erst ab der ersten Verlinkung nach der Homepage).)

Ich hoffe, Ihr könnt Euch vorstellen, um welche Art Problem es sich bei mir handelt.
Folgendes habe ich bereits versucht:
1. Windows über die CD repariert (Neuinstallation war erst vor einer Woche erfolgt, da ich seltsame DSL-LAN-Probleme über die PCMCIA-Karte meines Notebooks hatte)
2. Systemwiederherstellungszeitpunkte sind leider keine gesetzt, obwohl ich regelmäßig durch die Neuinstallation von XP neue Software installiert habe)
3. Habe mir AdAware runtergeladen, durchlaufen lassen und alle Einträge entfernt - dabei bin ich auch newdot.net gestoßen...
4. Habe dann einem Link aus einem Forum gefolgt und den offiziellen Deinstaller von Newdot.net heruntergeladen und gestartet - jetzt findet AdAware keine Einträge mehr...

Aber den Fehler gibt es immer noch ?!?

Achso: der beschriebene Iexplorer-Fehler mit dem Neuladen der Seite tritt in Mozilla Firebird 0.6.1 nicht auf...

Nachdem ich nun Norton mehrmals habe über das System laufen lassen, konnten zwar einige infizierte Dateien gelöscht werden und das System mittlerweile komplett bereinigt (u.a. auch von weiterer Adware) werden, doch die beschriebenen Fehler kommen immer noch vor...


Wäre klasse, wenn jemand noch eine Lösung wüsste.



Antworten zu Win XP: Explorer, Sytemsteuerung etc. schließt sofort automatisch:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

schon versucht die Temp.-Internetfiles zu löschen ?

Systemsteuerung/Internetoptionen/Allgemein
Dateien löschen, Cookies löschen, Verlauf leeren.

Hallo,

danke für den Tipp. Hat leider auch nichts gebracht, ich werde jetzt wohl doch das System neu installieren.

Schöne Grüße

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

hast du schon versucht den IE zu reparieren ?

Unter Systemsteuerung/Software mal auf entfernen
klicken, dann wird Reparatur angeboten.


« Win XP: ProgrammlisteWin XP: Installations Problem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!