Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Ordner sperren

Normalerweise kann man doch Ordner sperren damit andere nicht darauf zugreifen können. Bei mir funktioniert das nicht. Das Kästchen das man aktivieren muß lässt sich nicht aktivieren.Wer weis Abhilfe.
Vielen Dank im Voraus

_________________________________________
Nope: Bitte immer einen Betreff eingeben.

« Letzte Änderung: 20.01.04, 14:17:37 von Dr.Nope »


Antworten zu Win XP: Ordner sperren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du XP-Home hast, probiers im abgesichertn Modus. Hat deine Platte FAT32 gehts nicht - muss ntfs sein.

du kannst nur ordner unter eigene dateien für andere sperren

gruß

don

du kannst nur ordner unter eigene dateien für andere sperren
Falsch, mit der Rechtevergabe kannste jeden anderen Ordner auch sperren. In XP-Pro kann man auch vieles über die Gruppenrichtlinien ändern.
« Letzte Änderung: 03.03.04, 23:10:30 von Pierre026 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@all TOGETHER

  • ich empfehle / verwende dafür ein sauberes Tool :
Folder Access

hey eBill
ich hab das programm auch
es hat aber eine sehr gravierende lücke
nach sperren eines ordners
erscheint bei mir nach doppelklick das kästen was mich auf fordert das passowort einzugeben
bleibt dieses fenster offen und du klickst noch einmal doppelt auf den verschlüsselten ordner erscheint ein editor bei dem du einfach nur auf file und unlock folder gehen musst, schon ist der ordner entsperrt.
wie lässt sich das verhindern ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Im Windows-Explorer: Extras/Ordneroptionen/Ansicht und da das Häkchen rausmachen bei "Einfache Dateifreigabe verwenden".
Wenn Du jetzt bei einem Ordner auf "Eigenschaften" klickst (rechte Maustaste), dann erscheint da ein Karteireiter "Sicherheit".
Damit kannst Du Rechte vergeben bzw. verweigern.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Als VERSTECKTEN Ordner anlegen !! Und den Pfad GUT merken . Solange keiner nach versteckten dateien sucht .....
Auch auf einem USB-Stick / ext. Platte geht das , dann ist der Ordner eben weg .....

das ordner sperren funktioniert wie folgt:

1. es muss eine ntfs partition sein
2. auführen wählen "cmd" eingeben und OK clicken
3. cacls [Ordner] /E /D "[Benutzername]"  eingeben und return druecken
Beispiel: C:\Programme /E /D "User Name"

mfg. ladi
 
 

das ordner sperren funktioniert wie folgt:

1. es muss eine ntfs partition sein
2. auführen wählen "cmd" eingeben und OK clicken
3. cacls [Ordner] /E /D "[Benutzername]"  eingeben und return druecken
Beispiel: cacls C:\Programme /E /D "User Name"

mfg. ladi
p.s. habe "cacls" vergessen

Wie hebt man die Zugriffsperre wieder auf mit /R oder /P Benutzer:F geht das net...

THX for help

das ordner entsperren funktioniert wie folgt:

1. es muss eine ntfs partition sein
2. auführen wählen "cmd" eingeben und OK clicken
3. cacls [Ordner] /E /G "[Benutzername]":F  eingeben und return druecken
Beispiel: cacls C:\Programme /E /G "User Name":F

mfg. ladi

sorry

« Letzte Änderung: 03.05.07, 20:08:19 von Proxy »
Im Windows-Explorer: Extras/Ordneroptionen/Ansicht und da das Häkchen rausmachen bei "Einfache Dateifreigabe verwenden".
Wenn Du jetzt bei einem Ordner auf "Eigenschaften" klickst (rechte Maustaste), dann erscheint da ein Karteireiter "Sicherheit".
Damit kannst Du Rechte vergeben bzw. verweigern.



Hi, und wie würde ich die Ordner dann wiederfinden wenn ich sie verstecke??

« Neuer Pc ohne Bild auf Desktop!Vista: Automatisches Starten aus dem Standyby-Modus »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...