Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win98: Fehlermeldung

Hallo zusammen,

habe zu diesem Fall nichts ähnliches gefunden und stelle diese Frage deswegen.

Wir haben im Büro Windows 98 und seit heute Morgen werden folgende Fehlermeldungen angezeitg:

Error loading resource dll.
und
Failed to load language recources unable to continue.

Beides kann man mit OK wegbekommen und es läuft eigentlich auch alles normal aber dennoch ist das ja nicht normal, dass das bei jedem Neustart kommt. Habe auch schon solche Registry Cleaner benutzt - ohne Erfolg.

Wer weiß woran das liegt und wie man es beseitigen kann?!

DANK

MFG

Schwinger



Antworten zu Win98: Fehlermeldung:

Da sind anscheint essentielle dll Dateien von Windows beschädigt oder nicht mehr vorhanden.

Am bessten mal euren IT-Techniker da ran lassen oder das Betriebssystem mit einer Reperaturinstallation reparieren.

Hi Rock_@_fun.

Soetwas wie einen IT-Techniker haben wir gar nicht. Ist nur ein kleiner Betrieb. Der IT-Techniker bin ich dann wohl aber mit diesem Problem überfordert. Windows 98 habe ich schon einmal drüberinstalliert. Hat aber nichts gebracht. Irgendwie muss man das doch lösen können ohne dass ich wieder alles formatieren muss?!  :-\

Google zeigt da eine ganze Reihe von Möglichkeiten auf.
Meist ist es eine Fremdsoftware, die nicht ordentlich ausgeführt werden kann (z.B. Druckersoftware) oder ein Netzwerkprotokoll, dass deinstalliert oder falsch konfiguriert wurde.

Also ich sitze seit heute Morgen an diesem Problem und bin auch schon selber auf die Idee gekommen das bei Google einzugeben, aber eine hilfreiche Lösung habe ich bis jetzt nicht gefunden. Aber über einen entsprechenden Link würde ich mich zweifellos auch freuen.
Nur nach einigen Stunden der Fehlersuche habe ich hier auf eine rettenden Hinweis von jemandem gehofft, der schon einmal mit einem ähnlichen Problem zu kämpfen hatte.

Von dem drüberinstallieren würde ich eher nicht so gern Gebrauch machen.

Versucht doch einmal bitte folgendes:

 Quelle: Informationsarchiv.net

Windows mit dem Reparaturprogramm reparieren
Der Vorteil der Reparatur liegt darin, dass die installierten Programme in der Regel weiterhin funktionieren und die Einstellungen erhalten bleiben.

Die Installation des SCSI/Raid-Treibers ist hier nicht nötig, solange Windows noch einigermaßen startfähig ist und die Festplatte erkennen kann.
Man wartet ab, bis Setup zu dem folgenden Bildschirm gelangt ist:

 

Man drückt dann die Eingabetaste. Die Taste R würde die Reparaturkonsole aufrufen, deren Bedienung etwas komplizierter ist. Nach dem Akzeptieren des Endbenutzerlizenzvertrages gelangt man zu diesem Bildschirm

 
wählt mit den Pfeiltasten das Betriebssystem aus, das repariert werden soll und drückt erst dann R. Anschließend wird die Reparaturinstallation gestartet.

 

Moin!
Ist nur eine ganz vage Vermutung, aber ich frage trotzdem mal: ist in dem Rechner eine ISDN-Karte drin? Dann köööönnte ich mir vorstellen, das es an der liegt. Wie gesagt, ist nur eine Vermutung.
kasi


« Vista: Windos mailWin XP: Win XP: PC-Absturz beim Brennen einer DVD »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Registry
Die Windows Registry, auch Registrierdatenbank genannt, ist ein wichtiger Bestandteil von Windows. Hier werden die aktuellen Systemeinstellungen, aber auch alle installie...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...