Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Adobe Reader lässt sich weder deinstallieren noch installieren

Der Adobe Reader lässt sich weder deinstallieren noch installieren.
Fehlermeldung:
Die ältere
Version von Adobe Reader 8.1.1.-Deutsch kann nicht entfernt werden.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: Andere Hardware



Antworten zu Windows XP: Adobe Reader lässt sich weder deinstallieren noch installieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was ich Dir raten kann:

lade die Testversion von jv16 PowerTools herunter.
Installiere es und und gehe auf Registry Finder.
Dort gibst Du "Adobe Reader" ein und löschst alle Einträge aus der Registry.
Danach machst Du einen Neustart und gibst in der XP -Suche "Adobe  Reader"ein und löschst alle auf dem C:\ Laufwerk gefundenen Einträge.
Nach einem Neustart solltest Du den Adobe Reader wieder installieren können.
Gutes Gelingen

wünscht Optik
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Problem des Deinstallierens der Versionen vom Adobe Reader
Die Lösung, recht kurz und effektiv:

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;290301
http://support.microsoft.com/kb/290301/de

von dieser Seite das " Windows Installer CleanUp Utility "

runterladen, speichern und dann ausführen!
Damit wird  jedes ausgewählte Programm deinstalliert!
Und dann kann auch wieder eine neue Version der Adobe Readers installiert werden. 
msicuu.exe heißt die kleine Wunderwaffe!

geklaut bei : Searcher / Computerhilfen


« Win XP: wie komme ich ins Bios????Windows XP: Wo finde ich ein \\\\\\\\ »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Autoresponder
Der Autoresponder, auch autoreply, ist eine spezielle Funktion im Email - Programm oder ein Zusatz auf dem Mailserver: Per Autoresponder lassen sich automatische Antwortm...

E Book Reader
Als E Book Reader bezeichnet man eine spezielle Hardware, um E-Books auch ohne den klassischen Computer zu lesen. E-Book-Reader bestehen meist nur aus einem Flach-Bildsch...

Eingabefelder
Als Eingabefelder werden in einem Programm oder in Online-Formularen die Stellen bezeichnet, an denen Informationen eingetippt werden können. Die Beschriftung neben ...