Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Wie kann das automatische öffnen einer Datei beim Start von Word rüc

Seit einiger Zeit startet Winword 2003 immer mit dem öffnen einer bestimmten Word-Datei. Keine Ahnung wieso. Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich beim Start wieder automatisch ein leeres Blatt bekomme?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 1-2 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Wie kann das automatische öffnen einer Datei beim Start von Word rüc:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Versuch 1: Suche auf dem Rechner die (Wintaste+F) die Datei normal.dot - word muss aus sein. Benenne sie einfach um in z.B. normal.dotalt  Word legt beim nächsten Start eine neue leere an.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank für den Tip, habe ihn ausprobiert, leider ohne Erfolg. Word startet trotzdem immer noch mit der gleichen Datei.
Auch das löschen des Textes auf der Seite und das anschließende speichern zaubert keine leere Seite beim Start von Word.
Würde evetuell eine Reparaturinstallation helfen?


« Win XP: Win XP: Tastaturtreiber f. Typhoon Keyboard lässt sich nicht ijnstallierWin XP: WIN XP läßt sich nichtauf Notebook installieren. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...