Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Monitor schaltet sich ab

Hallo,

ich habe folgendes Problem und bitte um Hilfe:

Mein Monitor schaltet sich beim Hochfahren des PCs einfach ab und sagt, dass er kein Signal mehr bekomme. Das passiert immer nach dem Windows-Ladebildschirm (bei dem Ladebalken, der sich von links nach rechts bewegt). Dabei reagiert auch die Tastatur nicht mehr, als ob der PC abgestürzt ist und kann daher auch nichts mehr machen, außer den Aus-Schalter drücken...

Wenn ich Glück habe, startet Windows und der Desktop erscheint. Aber nach einer Weile schaltet sich der Monitor wieder ab und es geht wieder garnichts mehr....

Der PC lief sonst immer einwandfrei, bis auf heute morgen, da fing es an. Zuerst dachte ich, es wäre ein Problem mit der Temperatur des CPU und der Grafikkarte, aber damit hatte ich nie Probleme (PC ist fast 3 Jahre alt).

Was könnte das sein? Bitte um Hilfe! :(

Hier die Daten meines PCs:
Prozessor: AMD Athlon 64 X2 3800+ (Dual Core)
Prozessor-Lüfter: Cooler Master DK8-8ID2A Standard
Arbeitsspeicher: 1.024 MB DDR-RAM
Grafikkarte: GeForce 6600 (256 MB)



Antworten zu Win XP: Monitor schaltet sich ab:

Hi,
prüf mal das Verbindungskabel auf festen Sitz. Mal aus- und wieder anstecken. Ach das von der Tastatur.

Hi,

danke für die Antwort. Das habe ich schon versucht, hat nichts bewirkt. Der Monitor hatte immernoch kein Signal bekommen.

Gestern habe ich es mit der Windows XP-CD gestartet und das Betriebssystem repariert, da ging wieder alles und ich konnte das System normal hochfahren. Aber heute morgen streikt wieder alles. Das verstehe ich echt nicht. Das kann denke ich nur am PC selbst liegen oder vielleicht am Betriebssystem.

Hast auch Onboard-Grafik? Wenn ja, Moni über die dafür vorhandene Buchse anschließen und testen.

Hast du den Rechner umhergerückt? Bei mir war es das selbe Problem:Die Festplatte - Kabel locker. 

Hi, danke für eure Antworten.

Also der PC stand die ganze Zeit an der selben Stelle. Umhergerückt habe ich ihn nicht.
Die Festplattenkabel dürften daher auch nicht locker werden.

Naja, ich habe den PC jetzt in die Reperatur gebracht und hoffe, dass die den Fehler finden. Ich denke aber, es liegt am Betriebssystem. Vielleicht ist da irgendwas drauf (Virus, Trojaner etc.). Ich würde den PC dann komplett formatieren und neu installieren. Aber mal sehen, was die von EP:Media-Store sagen.


« Windows XP: Wie kann ich Xp auf HP Instalieren, hab ne CD dabei bekommen weiß aber nicht wofür die iWindows XP: Ich habe IE 8, mit diese IE8 kann ich bücher bei google Bücher nicht mehr lesen, »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tastatur
Die Tastatur (englisch: Keyboard) ist das wichtigste Text-Eingabegerät des Computers. Über mehrere Tasten lassen sich die Buchstaben des Alphabets mit Zahlen un...

Desktop
Als Desktop bezeichnet man die Arbeitsoberfläche eines Computers. Der Desktop ist nichts anderes als eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface...

CPU
Siehe Prozessor ...