Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Vista: Fehlermeldung beim Start

Hallo
Habe ein großes Problem mit Windows Vist 32 bit.
Bekomme seit heute bei jedem Start von Vista nach dem Anmelden gleich eine Fehlermeldung von "Microsoft Windows" wie Windows Desktopmanager funktioniert nicht mehr, oder Windows Explorer Funktioniert nicht mehr.

Auch wenn ich andere Dinge wie dann etwa den Taskmanager öffnen will kommt eine neue Fehlermeldung.
Außerdem hatte ich Probleme beim benutzen von Firefox der regelmäßig dann en Dienst verweigerte.

Desweiteren wird auf einmal einfach der Bildschirm schwarz wobei der PC weiterläuft. Mit etwas Glück kommt nach einer Weile wieder das Bild wenn beispielsweise der Ausknopf gedrückt wurde und Windows fragt ob man trotz offener Programme herunterfahren will.

Nach vielen missglücken Neustarts hat Windows dann beim Start eine Konsistenz-Prüfung von C: ausgeführt.
Trotz aller Fehlermeldungen lässt sich sonst aber alles ausführen (bis eben der Bildschirm schwarz wird). Auch werden Tools wie die Sidebar oder AntiVir beim start nicht mehr augeührt. Am beispiel des AntiVir Guards steht dann "gestoppt" wenn man ihn in der Taskliste anklickt.
Habe schon in der msconfig alle möglichen unwichtigen Programme für den Systemstart deaktiviert, ohne Erfolg.

Nach einem Neustart konnte ich mich auch nicht einloggen da nach der Passworteingabe immer die Fehlermeldung: RPC server nicht verfügbar erschien.
Ich weiss echt nicht an was das liegen könnte und was ich tun kann(außer formatieren was ich vermeiden möche) Eine Wiederherstellungspunkt habe ich leider nicht!

Danke im Voraus und sorry dass der Text so lange geworden ist...
Gruß Daniel



Antworten zu Vista: Fehlermeldung beim Start:

Zusatz: Hatte grade auch nicht zum ersten mal die Situation dass beim ausführen etwa des Taskmanagers ein blauer Bildschirm kommt: A problem has been detectet and windows will be shut down to prevent damage oder so ähnlich ....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
>>> XP - reparieren <<<
So müsste es auch bei Vista gehen ...

nein wenn ich das richtig sehe gibt es sowas nicht. es gibt  zum einen die möglichkeit zu reparieren wobei dann nur die auswahlpunkte systemwiederherstellung usw angezeigt werden und man ohne Widerherstellungspunkt nix machen kann, odr neu zu installieren wobei man nix reparieren kann sondern lediglich auf die selbe partition neu installieren kann und die alten windows dateien in einen windows.old ordner verschoben werden...


« Win XP: Info über WindowsWin XP: Windows XP stuerzt bei jeder groesseren Beanspruchung des Rechners ab »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...

Explorer
Der Windows Explorer, kurz Explorer, ist ein Dateiverwalter von Microsoft und ist von älteren Windows Versionen auch als Arbeitsplatz und seit Windows Vista als Comp...

Firefox
Firefox (auch: Mozilla Firefox) ist ein kostenloser, von Mozilla entwickelter Open-Source Browser, der neben dem Google Chrome, Apple Safari und dem Microsoft Internetexp...