Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Win XP: keine Installation nach Formatierung möglich!

Hallo!

Musste meinen PC virenbedingt formatieren. Das ging gut. Allerdings geht jetzt das Installieren von XP nicht mehr so wirklich. Es bleibt immer hängen, wenn die Dateien in die Installationsordner kopiert werden. Dann lädt er so ein paar Dateien und hört dann plötzlich auf. Es passiert einfach nichts.

Habe schon zwei Laufwerke ausprobiert, zwei Festplatte, drei CDs von XP aber immer wieder das selbe Ergebnis.



Ich hoffe hier kann mir (endlich) jemand helfen!



Antworten zu Win XP: Win XP: keine Installation nach Formatierung möglich!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist Dein PC mit mehreren RAM-Modulen bestückt? Entferne für die Dauer der Installation alle bis auf eines, resp. das ursprünglich verbaute RAM.

Habe einen der zwei Riegel herausgenommen (2 * 1GB), leider ist die Installation aber wieder zum Stillstand gekommen. Habe auch schon die Arbeitsspeicher mit memtest86 geprüft. Keine Fehler.
Soll ich mal den anderen Riegel wieder reinstecken und den jetzigen rausnehmen?

Hat leider nicht geklappt, er hängt immernoch bei manchen Dateien!

Mir ist gerade eine Idee gekommen!

Es muss doch theoretisch sein, dass ich die jetzige Festplatte rausschmeisse, genauso wie die aus dem PC von meinem Bruder, meine Festplatte dann an seinem PC anschließe, das Ding formatiere und XP aufspiele.
Eine Möglichkeit wäre das doch, oder?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Mir ist gerade eine Idee gekommen!

Es muss doch theoretisch sein, dass ich die jetzige Festplatte rausschmeisse, genauso wie die aus dem PC von meinem Bruder, meine Festplatte dann an seinem PC anschließe, das Ding formatiere und XP aufspiele.
Eine Möglichkeit wäre das doch, oder?
Formatieren ja, XP installieren: nein.

Bei der Installation "bezieht" sich Windows auf die im PC Deines Freundes vorhandene Hardware und berücksichtigt diese inkl. evtl. in Windows für diese Hardware vorhandene Treiber.

Bei der Installation der Platte mit der Windows-Installation von diesem PC kann es sein (die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch), dass das so installierte Windows in Deinem PC sofort streikt oder im späteren Betrieb errnsthafte Macken an den Tag legt.

Das ganze währe nur möglich und sinnvoll, wenn der PC Deines Freundes mit DEinem PC baugleich wäre und die gleichen Komponenten verbaut hätte.
 
 
Zitat
Soll ich mal den anderen Riegel wieder reinstecken und den jetzigen rausnehmen?
Exakt!

Ach scheiße, habe mich jetzt schon ein wenig gefreut vielleicht doch eine Lösung zu haben.

Das mit dem Arbeitsspeicher hat leider nicht funktioniert. Ich glaube ich habe alle Varianten mit 2Riegeln und 4 Steckplätzen durch.

Es hängt trotzdem.  :-\

Nochmal eine Frage:

Kann man bestimmte Dateien manuell kopieren? Also über DOS? Wenn ja, wie?


Danke!

Diesmal hat das Ganze bei cpqdap01.sys gestreikt. Und deswegen das folgende.



Hab das mal wie hier gemacht.

http://www.its05.de/computerwissen-computerhilfe/pc-hilfe/windows-startprobleme/ntldr_fehlt_winxp.html



Und siehe da: "Die angegebene Datei wurde nicht gefunden"

Manchmal installiert er sie aber  ::)

Ein BS, das sich nur mit "Taschenspielertricks" installieren läßt, ist nach meiner Ansicht von Anfang an unsicher. Gemeint ist das "Hineinschummeln" von wichtigen Dateien, die von der Installations-CD nicht gelesen werden können.

Du solltest alle Komponenten der Hardware erst testen ob sie fehlerfrei sind, bevor Du den nächsten Installationsversuch unternimmst. Auch eine Variante Start mit minimal funktionierender Konfiguration solltest Du testen (ohne Festplatte - nur mit einer Notfall-CD booten).

Wenn die technische Seite ok ist, würde ich bei der Installation erst einmal alle Partitionen löschen und danach neu einrichten (wenigstens aber die Systempartition). Das soll die Sicherheit schaffen, daß auch kein Bootsektorvirus aus alten Zeiten versteckt weiterhandeln kann - falls ein solcher da war.

Die Installations-CD ist ein Original oder eine selbstgefertigte Variante (Slipstream mit aktuellem Servicepack und Treibern ?)? - Wenn selbstgefertigt ist das hoffentlich auf einem von Malware freien PC passiert.

Das sind Sachen, die mir beim Lesen Deines Problemes einfielen.
 


« Vista: problem beim abspielen von videosmein Computer sagt nur noch zu mir press a key to reboot »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...