Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: einige Programme lassen sich nicht öffen

Hallo, ???

habe folgendes Probelm, und zwar habe ich einen neuen PC auf dem ich Windows XP installiert habe. Lieder lassen sich aber einige Programme nicht öffen, die ich neu installiert habe, wie zB Messenger, Brennprogramme. Diese haben sich zwar ohne Probleme installieren lassen, wenn ich sie aber öffnen will, tut sich gar nichts bzw. sie erscheinen ganz kurz und sind da sofort wieder verschwunden. Explorer, Outlook, ad-aware funktionieren dagegen einwandfrei. AOL- und Yahoo-Messenger dagegen überhaupt nicht und auch kein Brennprogramm. Woran kann das liegen??

Hoffentl,ich könnt Ihr mir weiterhelfen. Vielen Dank schon mal im voraus.

Gruß Ingrid ???
____________________________________
Bitte immer einen Betreff eingeben,
Nope

« Letzte Änderung: 27.03.04, 15:16:01 von Dr.Nope »


Antworten zu Win XP: einige Programme lassen sich nicht öffen:

Haste chipsatztreiber installiert?
Wenn nicht installieren ...

Gruß


« Win ME: Active x Steuerelementen Win XP: Bildauflösung viel zu niedrig!!!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Explorer
Der Windows Explorer, kurz Explorer, ist ein Dateiverwalter von Microsoft und ist von älteren Windows Versionen auch als Arbeitsplatz und seit Windows Vista als Comp...