Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: mal gehts mal nicht

vorab kein kunde ein freund.
system
amd athlon 2800+
1gb no name ddr ram
hd 120 + 80 gb
120 had partitioniert 30 und 90
win xp sp3
inet alice 16k
nun zum prob.
xp neu aufgesetzt gleiches prob wie auch vorher.
rechner startet mal einwandfrei und ab und zu schaltet er sich direkt nacht S.M.A.R.T ab. nach mehrmaligen versuchen startet er dann.

schon versucht
350 watt netzteil durch 400 ausgetauscht.
neuer ddr ram (nur einer)
auch mit sd ram probiert same
bios auf default gesetzt
ohne ergebniss
im gerätemanger keine anzeichen von fehlerhaften treiben.
software nur xp sp3 AVG und Zone

woran könnte das liegen?
 



Antworten zu Win XP: mal gehts mal nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..hast du schon die Festplatte auf Fehler überprüft?

Hallo zzz ich hatte mal das gleiche Problem, welches bei AMD CP durch das XP SP3 ausgelöst wurde. versuche mal ein XP ohne SP3 zu installieren. Bei mir hat es geholfen.

hannibal624

sry, auch das.
so wie beschrieben ist er jetzt.
der mann hat div hds. und hab xp schon 3 mal auf unterschiedlichen platten installiert.
habe die bs platten auch einzeln als master ausprobiert
rams auch auf anderen steckplätzen versucht.

@elefantentreiber und alpen überquerer.
das werd ich mal testen. danke

« Letzte Änderung: 19.12.08, 14:04:26 von zzz »

ne auch nicht prob besteht weiterhin.
nichtmal n bluescreen, geht sofort aus.

Also auch nicht am SP3. Nun kann ich nur Fragen stellen.:
Wenn ich es richtig verstehe XP kannst du problemlos installieren.
Ist das richtig?
Wenn ja was geschieht dann?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielleicht irgendein Wackelkontakt ???
Und was ist S.M.A.R.T

S.M.A.R.T ist ein Prüfprogramm welches im Bios integriert ist. Wenn es aktiv ist überwacht es die HDD und macht dich auf evenuelle Fehler aufmerksam.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na denn
Wenns nicht an der Festplatte liegt, tippe ich auf nen Wackelkontakt am Board

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..wenn er sofort Aus geht, liegt es am Netzstecker oder den Steckverbindungen..du hast einen Wackler!

zzz da fällt mir noch was ein. War nicht das gleiche Problem aber so ähnlich. Wenn es ein neuerer Rechner ist kannst du auch vom Sekundären Steckplatz booten. Steck die HD auf sekundär und boote mal von dem sekundärem Steckplatz. Hatte mal so einen ähnlichen Fall wo der primäre Stecker einen Fehlkontakt hatte. Wenn ich auf den Rechner klopfte ging es eine weile dann wieder nicht. Habe dann umgesteckt und hat alles geklappt.
Denn so wie du oben geschildert hast liegt der Fehler einwandfrei am Rechner nicht im BS.
hannibal624


« wie erstelle ich eine start cdWin XP: ntldr fehlt! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Smartphone
Als Smartphone bezeichnet man Mobiltelefone, die mehr Computerfunktionalitäten besitzen als herkömmliche Mobiltelefone. Smartphone können meist Internetver...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...