Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: wie kriege ich folgenden Eintrag bei Google wieder gelöscht? Durch Sie?

Windows XP: Spam-Mails - Computerhilfen.de
Franz Schraudolph. Gast. Windows XP: Spam-Mails. « am: 29.03.08, 00:08:14 ». Hallo, ich kriege immer spams wie z.B. jaqueline@netwatcher.cc ...
www.computerhilfen.de/hilfen-17-228128-0.html - Im Cache - Ähnlich


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: wie kriege ich folgenden Eintrag bei Google wieder gelöscht? Durch Sie?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Internet- Pest "SPAM" wird wohl, solange es Händler gibt, nicht ausgemerzt werden können.
Allerdings bekomme ich keine SPAM mehr - und das Dank des SuperSpamKillers von Mirko Böer:
http://www.superspamkiller.de/ssksw.zip
- die kostenlose Testversion.
Ich empfehle dieses Teil vorbehaltslos.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ist nicht wirklich eine Antwort auf die Frage, wie man denn den Eintrag in Google entfernen könnte  ;)

Ich weiß es leider selbst nicht - man könnte wohl höchstens den Thread löschen, sodass Google ihn nicht mehr finden kann.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ach, jetzt kapiere ich: Er will nicht mehr bei Google mit diesem Eintrag gefunden werden...
Und ich dachte schon, es wäre eine solide Frage. Dabei nur Bloedsinn.
Paranoia?
Ich hoffe, Du hast Dein Namensschild an der Wohnungstür entfernt?
Übrigens - auch dieser Thread wird wieder per Google gefunden werden.
Wenn Du darin für Dich Gefahr für Leib und Leben siehst, rate ich, unsere hochverehrte Zensursula zu kontaktieren und sie aufzufordern, Google zu sperren.
Oder das Internet zu verbieten.
Denn wie gesagt - auch diesen Thread wird man per Google finden.
Entschuldigung für meine erste Antwort - ich vermutete eine seriöse Frage...

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn jaqueline dem Franz Schraudolp Mails mit Einladung zu süßen Verlockungen an seine individuelle Mailadresse sendet, kann sie das nur tun, wenn diese Adresse veröffentlicht wurde. Hast Du Deine Mailadresse hier veröffentlicht?

Ein persönliches Bild ist in dem Thread nicht zu sehen, dann kann es auch ein Namensvetter sein, der bei CH gepostet hat und von Google gefunden wurde und wird.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
...kann sie das nur tun, wenn diese Adresse veröffentlicht wurde.
Nein, kann man so nicht sagen.
Die Spamer kaufen auch Adressen vom Provider. Und da Geld bekanntlich nicht stinkt, es in "unserer" Gesellschaftsordnung als clever angesehen wird, Geld auf jede Weise zu verdienen, ist kaum ein Provider oder einer seiner Angestellten dagegen gefeit.
Weiterhin verwenden die Spamer Generaoren, mit denen Mailadressen generiert und verwendet werden.
Wenn von einer Million generierter undversendeter Adressen eine stimmt, ist das schon gut.
Und es sind wesentlich mehr, die stimmen.
Ich habe eine Adresse, mit der ich nie im Leben eine Mail verschickt - noch diese anderweitig benutzt habe.
Und bekomme da SPAM- Mails. Die allerdings zuverlässig von meinem SSPK gekillt werden.
Weiterhin ist es nicht erforderlich, das eine Adresse korrekt stimmen muß, um eine Mail zu erhalten.
Schau dir mal den Qoelltet einer solchen SPAM- Mail an.
Du wirst staunen, an welche Adresse die eigentlich versendet werden sollte!

Jürgen

« Vista: DNS Server kann nicht gefunden werdenMein XP stürzt laufend ab sowie er hochgefahren ist! Was tun??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Cache
Der Begriff Chache stammt aus dem Englischen und bezeichnet in der elektronischen Datenverarbeitung einen schnellen Puffer-Speicher. Der Prozessor-Cache ist ein schneller...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

SPAM
Als SPAM bezeichnet man unerwünschte Werbe-eMails, die man bekommt sobald man seine eMail-Adresse in bestimmten Formularen angeben hat. SPAM ist eigentlich die Bezei...