Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Betriebssystem nicht vorhanden!?

Hallo liebe Fachleute!
Auf der 1.Festplatte lässt sich WinXP einfach nicht mehr installieren:
Nachdem ich die Platte formatiert habe und auch FIXBOOT u. FIXMBR durchgeführt hatte, bekam ich folgende Meldung beim Bootversuch: Drücken Sie eine beliebige Taste um von CD zu starten... Betriebssytem nicht vorhanden!
Es existieren für die 1.Festplatte folgende Eintragungen:
Unpartitionierter Bereich 118 MB [MBR]
39084 MB Festplatte 0,ID=0, BUS=0 (an atapi) [MBR]
C: Partition1 [FAT32] 39084 MB (39084 MB frei)

Eine Installation lässt sich nur auf C: durchführen, jedoch mit anschließender negativen Meldung (s.o.)

Auf der 2.Festplatte befindet sich SUSE 9.1

Was ist zu tun, damit sich WinXP wieder installieren lässt!?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Gruss micha



Antworten zu Win XP: Betriebssystem nicht vorhanden!?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist das auch eine Vollversion von XP, nicht ein Update?

Vielleicht auch mal die 2. Platte abnehmen , ob das was bringt.

Danke für die Hilfe!
Natürlich handelt es sich um eine Vollversion (WinXP).
Übrigens lässt sich die 1.Festplatte durch SuSE 9.1 einbinden, was vorher nicht möglich war!?

Gruss micha

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

auch das sollte gehen, aber erstmal muss ja das XP wieder gehen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Guten Tag miteinander, ich hatte ein ähnliches Problem mit parallellauferder XP ind Linux 9.0 Installation auf 2 verschiedenen Platten. Dass es 'gefährlich' sei, wenn man den Bootloader Grub den MBR verändern lässt, d.h. von der Festplatte bootet und nicht von einer Diskette musste ich schon mehrere Male erfahren. Wenn irgendetwas bei Linux schiefging musste ich anschliessend fdisk/mbr und eine XP-Reparaturinstallation ausführen um XP wieder startfähig zu bekommen. Daher habe ich mich entschieden Linux immer von einer Diskette booten zu lassen und habe seitdem ein stabiles System, wobei ich jeweils das eine oder andere Betriebssystem erneuern kann ohne das andere in Mitleidenschaft zu ziehen. :)

Wie bekomme ich nur den unpartitionierten Teil (MBR) vor der Partition C: weg!?

Gruß micha

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

löschen kannst du z.B. mit Gdisk:

http://www.its05.de/html/gdisk.html

Danke für den Hinweis!
Brauche ich die EXE-Datei nur auf eine Diskette zu kopieren oder muß die EXE erst entpackt werden, was ja z.Zt. ein Problem für mich unter LINUX wäre?
Danke für Deine Hilfe!

Gruß micha

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

einfach von Diskette aus starten, ist nicht gepackt. Unter linux läuft das nicht. Da stehen auch noch Anwendungsbeispiele

Das Programm habe ich auf Diskette!
Wenn ich mit dieser nun boote bleibt das Ganze bei GRUB stehen!? Im Gegensatz zu MSDOS ist diese Diskette also nicht bootbar.
Woran kann das wohl liegen!?

Gruß micha

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nee du musst eine normale DOS-Startdiskette nehmen und das Tool nur dazu draufkopieren. Wenn du dann am DOS-Prompt stehst, den Dateinamen zum Aufruf eingeben. Mit dir kannst du noch ein Inhaltsverzeichnis ausgeben.

Danke!!!

Gruß micha

So, nun hat es dank gdisk funktioniert! - Nochmals vielen Dank!

Gruß micha


« Win XP: internet voll langsam obwohl dsl Win XP: content IE5 @ nighty »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Fn Taste
Die Fn Taste oder auch "Function Taste" gibt es vor allem auf der Notebook-Tastatur: Dort befindet sie sich, je nach Hersteller und Modell, in der Regel unten rechts oder...

CMD Taste
Die CMD Taste, auch Apfel-Taste, Kommando- oder Befehls-Taste ist eine der wichtigsten Tasten auf der Mac Tastatur: Sie entspricht in etwa der STRG- oder CTRL-Taste auf e...