Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bestimmte Systemdateien bei Formatierung sichern?

Hi,

Ich würde gerne Windows 7 Ultimate (dass auch z.Z. [unter C:] installiert ist) neu aufsetzen, und habe dazu eine Frage:

Meine Festplatte ist aufgeteilt in:
-Lokaler Datenträger (C:) [116 GB]
-Backup (D:) [109 GB]
-Recover (E:) [6,82 GB]

Unter "C:" sind alle Programme installiert und eben Windows 7, unter "D:" sind alle meine Spiele (und das sind ziemlich viele) installiert und unter Recover befinden sich ein paar Dateien, die man anscheinend nicht löschen soll.

Ich würde gerne "C:" komplett formatieren, da ich die Programme (wie ICQ, Mozilla Firefox etc.) alle schnell wieder runterladen kann, "D:" allerdings würde ich gerne komplett drauflassen, weil darunter eben eine Menge Spiele installiert sind-Das ist auch nicht das Problem, einfach "D:" nicht formatieren...
ABER:
Wenn ich "C:" formatiere, werden doch auch alle Dateien gelöscht, die bei der Installation der Spiele in den Windows Ordner kopiert werden, oder?
Wenn ich mich recht erinnere, werden jedenfalls immer einige Dateien ind irgendeinen System-Ordner installiert und der befindet sich bei mir eben auf "C:"-Das Problem an der Sache ist jetzt, dass einige Spiele dann natürlich nicht mehr laufen würden-Kämen wahrscheinlich beim Starten jede Menge "x File is missing"-Errors oder?

Ich habe zwar die meisten Installations-CDs der Spiele hier zu Hand, will aber lieber vorher hier nochmal fragen, ob es eine Möglichkeit gibt, die Systemdateien die bei der Installation der Spiele mitinstalliert werden, irgendwie zu sichern-Weiß also wer wo sich diese befinden?

Hoffe, dass jemand helfen kann!
LG,



Antworten zu Bestimmte Systemdateien bei Formatierung sichern?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

genau, und das ist das Problem.
Auch werden die meisten deiner Spiele nachher nicht mehr laufen, das sie Windows nicht kennt, sprich es fehlen die Registry-Einträge dazu.

Aber vielleicht kann man die Spiele im Modus "drüberbügeln" wieder nach D: installieren, dann kennt sie Windows auch wieder.

1. Unterschiedliche Speicherorte. System32-Ordner oder in den eigenen Programmordnern der Spiele meist.

2. Kannst Du Dir sparen, weil die Verweise und Einträge in der Registry fehlen. Die werden erst bei einer Installation wieder geschrieben.


Ups, zu spät
 ;D

Ah, danke für die schnellen Antworten!

Schade...Dann eben wieder stundenlang CDs einlegen und warten  ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

Zitat
die Systemdateien die bei der Installation der Spiele mitinstalliert werden, irgendwie zu sichern-Weiß also wer wo sich diese befinden?
Die befinden sich dort, wo du sie vermutest: in der Registry ;)

Start->Ausführen: >>  regedit << eingeben, ok.
Dort dann oben "Computer" anklicken, dann Menü: Datei->Exportieren-> den Pfad angeben (auf Stick oder ähnlich).

Nach der Neuinstallation dieses zurück spielen.

Deine Spiele auf "D" sollten dann laufen.

Aber ohne Garantie ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

dann brauch ich nicht neu installieren, wenn ich meine komplette Registry wieder zurückspiele.
1000-fache Leichen sind dann darin erhalten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
1000-fache Leichen sind dann darin erhalten. 
So ist es nun auch wiederum ;);D

Also:

Neu beginnen-> Alles frisch installieren ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wobei es besonders schlau ist,abbilder der cds auf festplate zu legen,dann kann man schnell und einfach die sachen instalieren.Je nach spiel natürlich.

 

Zitat
die Systemdateien die bei der Installation der Spiele mitinstalliert werden, irgendwie zu sichern-Weiß also wer wo sich diese befinden?
Sind definitiv nicht in der Registry!
Wie der Name schon sagt "registry" hier sind Systemdateien, Einstellungen etc, registriert!

Die eigentlichen Systemdateien befinden sich im Windowsverzeichnis, im Windowssystemverzeichnis, unter Dok und Einstellungen, und wer weiß sonst noch wo!

Also dein Unterfangen ist zum Scheitern verurteilt!

 

« Win XP: Windows aktivierenWindows XP: Wiederherstellungspunkt eingeben! Wie mach ich das? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Unterlänge
In der Typographie lassen sich die einzelnen Buchstaben des Alphabets in ein sogenanntes Linienraster oder Liniensystem vertikal einfügen. Nun lassen sich drei versc...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...