Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Fehlermeldung, SP3 kann nicht installiert werden...

Hallo!

Habe Windows XP (english) jetzt 3 Mal neu installiert und hoffe, dass ein viertes Mal nicht notwendig ist. Einige Probleme habe ich mittels Forenrecherche selbst behoben, aber jetzt habe ich Angst, dass mein Laptop voellig den Geist aufgibt. Es gibt einige Fehler und ich weiss nicht, ob die zusammenhaengen, deshalb liste ich mal alle auf, die mir gerade einfallen.

Probleme:
1. SP3 (english) laesst sich nicht installieren. Habe die Datei von Microsoft runtergeladen und beim Extrahieren sagt mir der Rechner, dass die Datei beschaedigt sei. Windows update will auch nicht funktionieren.

2. CPU-Auslastung 100 Prozent, auch wenn ich nicht viel mache

3. Internet langsamer als vor der Installation, aber nicht so schlimm.

4. nach der 2. Installation hatte ich (natuerlich wieder nachdem ich alle Treiber und Programme installiert und Daten draufgepackt hatte) eine Fehlermeldung: fatal system error und blue screen. Windows konnte nicht gestartet werden, nicht mal im abgesicherten Modus

5. jetzt wieder sowas: fatal system error.
ist passiert, als ich SiSoft Sandra installieren wollte (ein Programm, das mir sagen sollte, was mit meinem Rechner nicht ok ist). Konnte aber Windows wieder starten. Die Fehlermeldung ist 2 Mal erschienen bis jetzt. Beim zweiten Mal, als ich mir im Internet Hilfethemen angeguckt habe.

6. Habe Avira Antivir. Automatische updates funktionieren nicht (Fehler 258). Habe manuell installiert. Der Fehler ist wohl, dass mein Rechner einfach zu lahm ist oder so.

7. Youtube videos koennen gehoert, aber nicht gesehen werden, obwohl ich den flash player habe (aber nicht so schlimm)

Also, mein Anliegen ist es gar nicht mal, dass alle Probleme geloest werden. Auch wenn einige Probleme nervig sind, brauche den Rechner dringend nur noch ein paar Monate, bis ich mir einen neuen Laptop leisten kann. Ich moechte nur nicht staendig Angst haben muessen, dass der Rechner gar nicht mehr geht.

Also, wer mir hier einige Tipps geben kann, dem sei gedankt. Bitte verstaendlich schreiben...kenne mich mit PCs ja nicht aus!

Danke, Lana

PS: brauche ich abgesehen von Avira und der Windows Firewall, die ich manuell einstellen musste, noch was anderes? Ccleaner oder so? Anti-Malware-Gedoens?

 



Antworten zu Win XP: Fehlermeldung, SP3 kann nicht installiert werden...:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der einzige Verdacht, den ich da habe - Du machst etwas falsch oder Du hast fehlerhafte Ausgangsdaten.
Die Reparatur eines frisch installierten Betriebssystems? Ein Unding.
Mein Ratschlag - installiere noch einmal, installiere nach dieser Methode:
Installation, Pflege, Sicherung von Windows XP
- ich helfe Dir gern dabei, besonders bei der Erzeugung der Installations- CD.

Jürgen

« Letzte Änderung: 10.07.10, 07:04:59 von jüki »

Hi Juergen!

Bei der Installation habe ich alles richtig gemacht. Habe es ja schliesslich 3 Mal gemacht und beim letzten Mal habe ich mir jeden Schritt und jeden Klick bestaetigen lassen. Nach der ersten Installation war eigentlich alles ok; nur der Rechner war mir zu langsam, deshalb die zweite Neuinstallation. Seitdem herrscht Wahnsinn in meinem Kopf ;)

Dein Vorschlag...ist das Nlite (sorry, kann gerade nicht jede Datei aufrufen, weil Internet so lange braucht)? Ich moechte das System wirklich erst dann wieder neu installieren, wenn es unbedingt notwendig ist. Mein Laptop ist auch schon 4 Jahre alt und vielleicht ist es ein hardware Problem (Anzeichen ist angeblich das blue screen)?
Trotzdem danke fuer die Hilfe. Werde, wenn ich mir einen neuen Laptop hole, vorsorglich eine Installations-CD anlegen und deine Ratschlaege beherzigen!

Kannst du mir dennoch Tipps geben bezueglich der Antiviren- und Antimalware Programme?
Und noch ne Frage: brauche ich die BIOS-Treiber? Entschuldige die bloeden Fragen. Ich wusste vor ein paar Wochen noch nicht mal, dass man ueberhaupt Treiber braucht!

Danke, Lana

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun,ich würde die mal gute freunde vot ort um hilfe bitten.Dort folgendes beschaffen:
http://www.paldo.org/index-section-downloads.html

Mit der paldo cd dann andere sachen beschafen:
http://www.memtest.org/
Damit dann RAm prüfen.Es wäre anzunehmen,das RAM defekt ist.Auch denkbar,das paltte defekte aufweist.Ich würde festplatte komplet mit nullen überschreiben,um versteckte gäste zu vernichten.
Beim instalieren ging bestimmt etwas daneben.
Wurden alle treiber instaliert,in aktueller ausführung?

Ccleaner weglassen,müll.Auch wenn mit inbrunst derartige pogramme verteidigt werden,der schaden ist größer,als wenn man es manuell erledigt.
avira mal weglassen,Findet nur dann etwas,wenn gäste schon da.
Eine personal firewall ebenso weglassen,sinnfreier unfug.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du bist der Überzeugung
 

Zitat
...Habe es ja schliesslich 3 Mal gemacht und beim letzten Mal habe ich mir jeden Schritt und jeden Klick bestaetigen lassen
Gut, wenn Du es sagst...
Es ist aber eine unbestrittene Tatsache, das ein eben installiertes Betriebssystem, nur versehen mit dem Mainboard- Treibern tadellos und störungsfrei läuft.
Nicht nur ab und an -sondern grundsätzlich - und das in Millionen von Fällen.
Wenn dies nicht der Fall ist,gibt es irgendwo einen Fehler.
Seltener in der Hardware (RAM) - denn dann ließe es sich meist garnicht installieren.
Da Du nun aber Fehler kategorisch ausschließt, bin ich leider nicht in der Lage, Hilfestellungern zu geben.
Und nein -für das BIOS benötigt man keine Treiber -man kann es zwar updaten, das sollte man aber nur machen,wenn man einen konkreten Grund dafür hat.
Es sind gar lustige Gerüchte,wenn manche Spezialisten behaupten,mit einem BIOS-Update und der Installation von TuneUp Utilities könne man ohne Fachwissen aus einer "Möhre" einen Super-PC erstellen.
Und noch einmal Nein- die beschriebenen Fehler können auf keinen Fall auf das BIOS zurückgeführt werden.

Jürgen

@q1: hab die Treiber (audio, graphic, chip und touchpad, weil die Seiten nur so hin- und hergesprungen sind) von der Herstellerhomepage.

@Juergen: ich bin mir wirklich sicher, dass ich bei der Installation alles richtig gemacht habe. Mir hat man vorher auch versichert, dass man da gar nicht so viel falsch machen kann, oder? Immer auf enter und C formatieren...

Vielleicht ist die Installations-CD beschaedigt oder so? Jemand meinte, ich braeuchte low format. Also, ich moechte das Installieren einfach gerne umgehen, weil es mich schon soviel Zeit gekostet hat, die ich im Moment nicht habe. Als ich zum ersten Mal XP installiert habe, hat das die ganze Nacht gedauert. Wuerde mich dennoch freuen, support zu bekommen, wenn ich in ein paar Monaten den Rechner neu aufsetze und versuche meinen alten Laptop zu retten, bevor ich mir eventuell einen neuen anschaffe.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Also, ich moechte das Installieren einfach gerne umgehen, weil es mich schon soviel Zeit gekostet hat, die ich im Moment nicht habe
Das Vielfache an Zeit wirst Du damit zubringen müssen, Dein Betriebssystem zu überreden, wenigstens irgendwann mal eine Aufgabe  zu erledigen. Denn die meiste Zeit wirst Du mit Reparaturen zubringen.
Zugegeben - für manche ist das der Inbegriff der Computerarbeit: reparieren, reparieren,reparieren.
Als ich zum ersten Mal XP installiert habe, hat das die ganze Nacht gedauert
Einschließlich der Treiberinstallation st das in einer Stunde erledigt.
Mir hat man vorher auch versichert, dass man da gar nicht so viel falsch machen kann, oder? Immer auf enter und C formatieren...
Doch,man kann und man hat...
Lese den ersten Aufsatz in dem Link oben - und halte Dich daran.
Erst, wenn das ordnungsgemäß ausgeführt wurde, kann man sich anderen Möglichkeiten widmen.
Ich verabschiede mich erst einmal in den Garten...

Jürgen



« Windows XP: Exception Processing Message c000013 75b0bf9c 4 75b0bf9c 75b1bf9c Windows XP: Hi, beim Lautstärkenregler schaltet Wave sich alle 2Min aus? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...

Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...