Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: XP automatisches abschalten deaktivieren

Hallo leute
ich hab da mal ne Frage:
Kann ich bei WinXP einstellen dass der PC nach dem herunterfahren NICHT automatisch abschaltet?
hab schon sehr lange danach gegoogelt und nur Lösungen für das Gegenteil gefunden.

In der Registry ist der Wert "PowerdownAfterShutdown" auf "0" gesetzt. In der Systemsteuerung unter Energieoptionen gibt es bei mir keine Einstellmöglichkeit für ACPI oder APM. Gleiches gillt für den Gerätemanager. 



Antworten zu Win XP: XP automatisches abschalten deaktivieren:

 

Zitat
einstellen dass der PC nach dem herunterfahren NICHT automatisch abschaltet
Wie soll  dieser Satz verstanden werden?
Wenn du den PC über Ausschalten runterfährst, wird der ACPI Schalter ausgeschaltet.
Wenn du dies nicht willst, Standby oder Ruhemodus runterfahren.
Aus welchem Grund soll der PC beim Abschalten nicht ausgeschaltet werden?

« Windows XP: Mein Rechner geht einfach aus wenn ich ein Spiel anmache. Woran kann das liegen?Windows 7: Ordner option »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Registry
Die Windows Registry, auch Registrierdatenbank genannt, ist ein wichtiger Bestandteil von Windows. Hier werden die aktuellen Systemeinstellungen, aber auch alle installie...

Systemsteuerung
Die Systemsteuerung ist ein Windowsprogramm, mit dem sich viele wichtige Einstellungen vornehmen lassen, man angeschlossene Geräte kontrollieren und Windows-Bestandt...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...