Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Probleme während des Hochfahrens..

Hallo alle zusammen.

Ich habe ein Probelm mit meinem Computer.. das Problem ist folgendes:
Ich kann ihn Problem los bis zum Fenster 'Willkommen.' hochfahren.. dannach zeigt er mir kurz das Deskopt-Bild an, um kurze Zeit später wieder zurück zukehren zu einem nicht vorhanden 'Benutzerkontenmenü.'
Dort steht nun mein Benutzerkont und eins von 'Gast', dies habe ich selber vor längerer Zeit akktiviert.
Ich kann nun weder in mein Konto rein noch in das Gastkonto, es steht immer zu erst ' Benutzereinstellungen werden geladen. ' um dann 2 Sekunden später zu schreiben ' Benutzereinstellungen werden gespeichert.' und man gelangt wieder zum Benutzerkontenmenü..
Ich habe es schon mit dem 'Abgesichterem Modus' versucht, allerdings war dies auch erfolglos.. ich weiß nicht mehr was ich machen könnte.
Es wäre nett, wenn mir einer von Ihnen helfen könnte.

Mit freundlichen Grüßen:

MilkaQmachtMuh


Mein Computer-System: Windows XP
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.
 



Antworten zu Windows XP: Probleme während des Hochfahrens..:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Abgesicherter Modus und dem dort dann angezeigten Admin Konto schon probiert ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das hier sollte auch dein Thread sein, hier ganz besonders die Antwort Nr. 63:

http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-62499-60.html

Es würde mir eventuell helfen, nur ich versteh kein bisschen was dort geschrieben wird..  ._.

Ja, dass habe ich schon getan.. es ändert sich nichts. Das gleiche Problem bleibt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

welches XP ist drauf ?

Windows
XP-Home hat eine Sicherheitslücke, die sich nutzen läßt, wenn Sie Ihr Passwort für das Benutzerkonto vergessen haben. Was für den Hacker ein Segen ist, ist für den Datenschützer ein Fluch.
Dummerweise kann jeder, der diese Sicherheitslücke kennt, Ihr System knacken - also überlegen Sie sich gut, ob Sie diese Sicherheitslücke beibehalten wollen.
Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie mit folgendem Trick trotzdem in das System gelangen.

   1. Schalten Sie den Computer ein und drücken Sie im Bootmenü die Taste "F8". Wenn Sie in diesem Startmenü sind, haben Sie verschiedene Optionen Windows hochzufahren. Wählen Sie im "Abgesicherten Modus" zu starten. (-> weiter bei Punkt 3)

   2. Falls aus irgend welchen Gründen das Auswahlmenü nicht erscheint, tun Sie folgendes: Schalten Sie den Computer ein und brechen Sie den Bootvorgang mit der Resettaste ab, sobald das Windowslogo erscheint. Sobald der Computer neu booten will, schalten Sie ihn aus und danach wieder ein. So gelangen Sie automatisch in das besagte Auswahlmenü. Wählen Sie hier im "Abgesicherten Modus" starten.

   3. Windows startet nun im "Abgesicherten Modus", der nur dem Administrator zugänglich ist. Standardmäßig wird für diesen Zugang kein Passwort verlangt und Sie gelangen ungehindert in das System. Windows sieht im "Abgesicherten Modus" schrecklich aus - also keine Panik - das ist normal.

   4. Drücken Sie den Start-Button in der Taskleiste und wählen Sie das Menü "Systemsteuerung". Dort finden Sie einen Ordner, der sich Benutzerkonten nennt. Diesen öffnen Sie mit einem Doppelklick. Sie sehen nun alle eingerichteten Konten auf diesem Computer. Wählen Sie das entsprechende Konto aus und ändern Sie das Passwort nach Ihren Wünschen.

   5. Starten Sie danach einfach Ihren Computer neu und fahren Sie ihn wie gewohnt hoch. Wenn Ihr Benutzerkonto erscheint, geben Sie das neue Passwort ein und schon sind Sie wieder in der gewohnten Umgebung.

Anmerkung: Sie können diese Sicherheitslücke schließen, in dem Sie für das Administratorkonto ein Passwort einrichten. Falls Sie befürchten jemand könnte böswillig diese Lücke nutzen, würde ich Ihnen diesen Tip empfehlen. Verwahren Sie das Passwort für das Administratorkonto gut!
 

« Letzte Änderung: 16.12.10, 14:58:03 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Interessant:

..nur ich versteh kein bisschen was dort geschrieben wird..  ._.

und genau 41 Sekunden später ist der heilige Geist in dich gefahren, du alles verstanden und auch durchgeführt:

Ja, dass habe ich schon getan.. es ändert sich nichts. Das gleiche Problem bleibt.

Toll ():-)  ::)  ???

« Windows XP: Wie kann ich einen Laufzeitfehler beseitigen?Win XP: Gewisse internetseiten öffnen sich schwierig/überhaubt nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...