Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Schreibschutz läßt sich nicht ausschalten.

Ich habe auf meinen 2 Laptops Panda Antivirus Pro 2011 instaliert. Nun habe ich folgendes Problem.
Alle Ordner und Unterordner sind schreibgeschütz. Dieser schreibschutz läßt sich auch nicht aufheben.
Ich deaktiviere den schreibschutz über Eigenschaften, schließe den Ordner. Sobald ich ihn wieder öffne ist er wieder schreibgeschütz. Wer kann mir helfen das ich den Schreibschutz dauerhaft ausschalte.
Habe auf dem einen Laptop XP Pro , auf dem anderen Vista instaliert.
Vielen Dank im Vorraus.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: 



Antworten zu Windows XP: Schreibschutz läßt sich nicht ausschalten.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

vielleicht hilft Dir das,

Aussage eines anderen Users:

Ich hatte das Problem auch, mit einem Ordner, der mehrere Unterordner mit Bilddateien enthielt.

Lösung:
Download der Freeware "Attribute Changer" unter

http://www.snapfiles.com/get/achanger.html

„Attribute Changer“ installieren, wobei das vom Installationsprogramm vorgeschlagene Verzeichnis „Romain’s...“ problemlos umbenannt bzw. verkürzt werden kann.

Dieses Programm wird nicht über die Windows Startleiste aufgerufen, dort werden nur Hilfsdatei und Homepage abgelegt. Stattdessen geht man nach Installation einfach zurück auf den Windows Explorer, setzt sich auf das Dateiverzeichnis, das gelöscht werden soll und drückt die rechte Maustaste.

Es erscheint die zusätzliche Option „Attribute ändern“.

Hier unter Registerkarte „Dateiattribute“ gehen, dort alle (!) grauen Häkchen entfernen und dann – ganz wichtig
– „Unterordner einschließen“ ankreuzen. Anschließend mit „Übernehmen“ abschließen.

In meinem Fall tauchten nun plötzlich in jedem einzelnen Unterordner zuvor versteckt gewesene Thumbnail-Dateien auf. Leider gelang es mir nicht, vom Hauptordner aus alle Unterordner mit einem Knopfdruck zu löschen, sondern ich wurde den ganzen Salmon nur im Rückwärtsgang los:

Erst die untersten (in meinem Fall also die Thumbnail-)Dateien löschen, dann die Unterordner. Erst zum Schluß ging der Hauptordner weg.

Aber er ist jetzt weg.


Versuch's, ansonsten hilft vielleicht auch dieser Link hier:
http://www.giza-web.de/html/xp-ordne...eibschutz.htm

Gruss A K


« Windows 7: Administrator Passwort vergessenWindows XP: Bildformat in .jpg ändern »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Provider
Ein Provider ist ein Zugriffs- oder Zugangsanbieter für Telefon- und Internetdienste. Ein Zugangsprovider erlaubt die Einwahl per Modem oder DSL, während ein Em...