Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows 7: fenster lassen sich in der grösse nicht ändern und nicht verschieben

hatte vista und habe jetzt ein upgrade auf windows 7 gemacht... drei probleme haben sich nicht verbessert, die fenster lassen sich mit der maus in der grösse nicht ändern und auch nicht verschieben, weiter habe ich probleme beim scrollen und markieren von mehreren worten oder ganzen sätzen
das problem habe ich schon mehrere monate und ich kann mich an keine softwareinstallation kurz davor erinnern
ich habe schon einige antivirus-programme und maleware-programme darüber laufen lassen
natürlich habe ich ich schon einen mausklick mit rechts in den desktop gemacht und verschiedene einstellungen probiert -> ohne erfolg
weiters habe ich die auflösung verändert
ein anklicken der titelleiste mit anschliessendem bewegen der fenster mit den pfeiltasten nach gösse ändern bzw. verschieben funktioniert zwar ist aber natürlich keine schöne lösung
eine vollkommenen neuinstallation von grundauf wäre natürlich für mich der letzte ausweg
ich habe vor 2 tagen auf 2 GB RAM erweitert und windows 7 upgegradet, aber wie gesagt, das problem hatte ich schon vorher



Antworten zu Windows 7: fenster lassen sich in der grösse nicht ändern und nicht verschieben:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

punkt kpmma absatz sind kostenpflichtige zusatzbauteile,die man sich generell sparen sollte.
Das betroffene system ist leider per glaskugel nicht sichtbar,daherwäre anzugeben,welche bauteile drin sind.
das gehäuse braucht nicht estra erwähnt zu werden,es ist nicht win7 kompatibel...

Acer TravelMate 5610
http://support.acer-euro.com/drivers/notebook/tm_5610.html
IntelCore Duo orocessor T2300E
(1.66GHz, 667 MHz FSB, 2 MB L2 cache)
15,4"WXGA Acer CrystalBrite LCD 16ms
up to 384 MB NVIDIA GeForce Go 7300 Turbo Cache
160 GB HDD
DVD-Super <multi double layer
2 GB DDR2
802.11 a/b/g WLAN

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

warum man hier win7 verwenden will,verstehe ich nicht.
winXp dürfte hier deutlich schneller rennen.
Man hat natürlich vorab erkundigungen über passende treiber für win7 eingezogen,odeR?
Wenn nicht,wäre dies zu machen.
Viel vergnügen dabei.

ich wollte keinen schritt nach hinten machen, und die einzelnen komponenten funktionieren auch unter windows 7, ein neues betriebssystem habe ich aufgesetzt, weil ich einen virus oder ein malware hatte (falsche google.at - seite) und dieses problem ist jetzt auch behoben - den pc habe ich vor 3 jahren direkt von ACER gekauf (mit vista) in der annahme, dass alle komponenten zusammenpassen, mit 2 GB RAM und W 7 läuft er jetzt auch um vieles schneller und die probleme die ich beschrieben habe hatte ich auch schon einige zeit unter vista also liegt es NICHT an windows 7 - ich hoffe "viel spass dabei" war jetzt keine endgültige antwort auf meine wirklichen probleme ?

Versuch das mal:
http://www.chip.de/downloads/Resize-Enable_44228073.html

Der grafikkartentreiber sollte ebenfalls aktualisiert werden-Touchpad -USB Maus?

d a n k e !!!! tardan
war der treiber der graphikkarte geht wieder alles und hätte sicher schon unter vist erneuert gehört ... war schon ein bissel sauer weil dein "vorredner" mich nicht verstanden hat oder wollte, war nur in seinem sinne meine unwissenheit an den pranger zu stellen 8)
werde irgendein programm suchen, dass mich auf nicht aktuelle treiber aufmerksam macht oder hast du da einen tipp?
recht herzlichen dank noch einmal und
lg
ebermann andreas

Mein Vorredner ist schon ein guter,den muss man nur immer alles aus der Nase ziehen.

Programm für Treiberaktualisieren lass besser sein-das ist immer Handarbeit angesagt-Kostenlos von der Herstellerseite downloaden.

Geht was schief weiss man genau welcher Treiber Schuld ist-Systemwiederherstellung fertig.

By


« update probleme bei Win7Windows XP: PC springt nicht an !! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!