Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Aufforderung Von der CD starten.. kommt nicht

 habe da ein problem mit dem booten von der cd.

boot reihenfolge in bios ist korrekt.
1. CD
2. Festplatte
3. Flobby

aber der gewünschte satz kommt nicht.
es geht wie folgt weiter:

es kommt dann ein schwarzes fenster mit irrgenwelchen informationen zum pc und am schluss steht dann

[MR-DOS] A:\


aber wenn ich jetzt auch dir eingebe kommt nichts von setupt usw. es ist lediglich nur eine  enthalten die sich wmmbu nennt oder so ähnlich.

wie bekomme ich das hin das er mir den gewünschten satz brint. "VON CD STARTEN"

danke schon mal vorab.
 



Antworten zu Win XP: Aufforderung Von der CD starten.. kommt nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wo kommt denn diese XP-CD her, selbst gebrannt ?

Ein Original ist es jedenfalls nicht. 

doch ist sie, deshalb wundert es mich ja. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

da habe ich aber meine Zweifel.

Mal auf einem anderen Rechner testen.

Woher wird dieser Laufwerksbuchstabe A: geholt? Hast Du während der Aktion "Anlauf einer Neuinstallation von CD" evtl. einen USB-Stick am Rechner? oder eine Diskette im evtl vorhandenen Floppy-Laufwerk?

Wenn die oben geschriebene Bootfolge im BIOS gespeichert ist und die Install-CD im Laufwerk liegt, dann werden doch Daten von CD gelesen und es darf gar nicht erst zu irgendwelchen Anzeigen eines POST mit Zugriff auf eine Festplatte o.dgl. kommen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mal im BIOS das Floppy-Laufwerk generell auf "disabled" stellen wäre eine Möglichkeit, braucht eh kein Mensch mehr wirklich.

Zumindest nicht an dieser Stelle, falls eine IDE-Festplatte drin ist bei der XP-Installation.

und - falls das Floppy-LW zeitweilig abgeschaltet wird:

Zitat
boot reihenfolge in bios ist korrekt.
und auch gespeichert beim Verlassen des BIOS-Setup?
(Beachte den amerikanischen Zeichensatz während der Arbeiten im BIOS = "y" [für yes] wird erreicht, wenn die Taste "z" betätigt wird!)

Falls das Speichern nicht erfolgte, ist die Bootfolge nicht wie gewollt wirksam.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Randbemerkung zu Floppy:

Selbst bei modernsten Boards wie z.B. GA-890GPA-UD3H, wird auch im Jahre 2011 im BIOS per Default ein Diskettenlaufwerk suggeriert, meist ein LS 120.

Somit hat man später im Windows-Explorer ein weiteres Laufwerk, das real gar nicht existiert und in der Datenträgerverwaltung natürlich auch nicht erscheint ;D


« Windows 7: win7 pro. aktivieren fehlerWin XP: Wo werden die Updates gespeichert? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...