Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Laufwerk C: ist immer in Aktion

Hallo.
Mein Problem ist, dass das Laufwerk C: unaufhörlich in arbeit ist.

Um dies abzustellen habe ich das System (Windows XP SP3) neu installiert.
Ein Onlinevierenscanner (Bitdefender) und Avira (fest installiert) haben nichts außergewöhnliches gefunden.
Unter "Verwaltung" habe ich die aktiven Dienste mit einem funktionieren PC abgeglichen und die Überzähligen deaktiviert.
Die Programme (Jphototagger und GMX Uploadmanager) die ich in der Zeit als der Fehler auftrat neu installiert habe, habe ich entfernt. -

Es hat sich nichts verändert - Die Festplatte ist beschäftigt.

Habt Ihr eine Idee, woran es liegen könnte?
Ein Protkoll vom Process Monitor lege ich bei.

Viele Grüße
-ftomasch



Antworten zu Win XP: Laufwerk C: ist immer in Aktion:

hallo wie oft bereinigst du den datenträger?
Hast du den daten träger schon mal defragmetiert?
dann beobachte mal welche processe das sind die da ohne pause laufen!
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo tobi.lo.

Die Fragmentierung beträgt 11%-
und von 26 GB sind noch 9GB frei.

Anbei eine Liste mit den laufenden Prozessen. Der Prozess FSCapture bezeichnet das Programm mit dem ich den Screenshot aufgenommen habe.

Viele Grüße aus dem verregneten Sommerland

-ftomasch

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ???
http://www.google.de/search?q=Prozess+FSCapture&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a
 ::)

http://www.file.net/prozess/fscapture.exe.html

http://www.malwarebytes.org/products/malwarebytes_free

MalwareBytes  Vollscan im Normal-Modus machen....
Achtung : Vor Scan >> 1x "Update" anklicken ...  !

oder über Einstellungen auf  "1 Tag" einstellen und nochmal starten.
Log   hier posten.

Falls :  No Aktion Taken  im LOG erscheint:
Bitte beachten Sie:
Ein Malwarebytes-Dialogfeld wird angezeigt, sobald der Scan abgeschlossen ist.
Sie sollten jetzt auf die Schaltfläche Entfernen klicken um alle aufgelistete Malware zu entfernen.
MBAM wird jetzt alle Dateien und Registry-Schlüssel löschen und in die Programme-Quarantäne hinzufügen.

danach ...
Sofort PC neu starten , MBAM wiederholen !!

 

« Letzte Änderung: 24.07.11, 11:59:16 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Ava Tar.

Vielen Dank für den Tipp.
Das Malwarebytes-Anti-Malware Programm habe ich durchlaufen lassen. Es wurde keine Malware gefunden.
Einige Fehler in der Registry - nichts bedeutendes.
Nach der Reparatur hat sich am eigendlichen Problem leider nichts geändert.

cu

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was an : "Log hier posten" hast Du nicht verstanden ?

------------------------------

http://www.chip.de/downloads/FastStone-Capture-Letzte-Freeware-Version_20749866.html

falls es das ist , deinstallieren.

Für Screenshot dann HardCopy nutzen.
www.sw4you.de

 

« Letzte Änderung: 24.07.11, 13:45:49 von Ava-Tar »

Ohne dich persönlich anzugreifen würde ich sagen das dein system vermüllt ist,das heißt der windows process(soffice.bin)ist dafür zuständig, sobald neue Software installiert wird. Das Installieren und Deinstallieren von Software oder das Ändern der Systemeinstellungen kann zur Fragmentierung deiner Registry führen und veraltete, beschädigte oder gefährliche Dateien zurücklassen.Und um so mehr du etwas installierst und deinstallierst,um so mehr arbeitet dieser process!
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
das heißt der windows process(soffice.bin)ist dafür zuständig, sobald neue Software installiert wird.

Totaler Bullshit! Das ist der Autostarter von Open-Office!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lieber Tob.lo

Danke für die Antwort.
Ich denke, da ist etwas bei beim Neuaufsetzen schief gelaufen.
Ich werde wohl das Betriebssystem nocheinmal installieren.

Es regnet sowieso.....
Vielen Dank
-ftomas

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Systemsteuerung-> Verwaltung-> Dienste: die Windows-Suche (Search-Indexer) mal auf Starttyp: Deaktiviert setzen, den Dienst beenden.

Hört das Rödeln der Festplatte danach auf, dann war`s das.

Phonostar-Timer & QuickDCF müssen auch nicht automatisch starten, oder?  ;)

warum bullshitt klick bullshitt

« Letzte Änderung: 24.07.11, 14:35:51 von tobi.lo »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Nostradamus.

Das klingt ja sehr vielversprechend!
Leider habe ich weder "Windows-Suche" noch "Search-Indexer"
unter "Dienste (Lokal)" gefunden.

Lediglich die Windowsdienste in der angehängten Datei sind bei mir vorhanden.
Was tun?

ein wieder etwas optimistischer
-ftomasch
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@tobi.lo

Eben genau deshalb ist deine Antwort->

"das heißt der windows process(soffice.bin)ist dafür zuständig, sobald neue Software installiert wird"

ja totaler Bullshit!! Das hat NICHTS, aber auch Nullkommanichts, mit der Installation von Software zu tun ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo tobi.lo.
Das System habe ich gestern neu aufgesetzt.
Bis heute habe ich drei unterschiedlich Viren-, Trojaner- sowie Malwarecheck durchgeführt und dreimal die Registry von verschiedenen Programmen überprüfen lassen.
Außer fehlerhaften Verknüpfungen und ähnlichen gab es keine Hinweise auf schädliche Dateien.

Ich bin mir nicht ganz sicher wie hoch die Trefferquote beim entdecken solcher Daten ist?
Was meinst Du?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
und dreimal die Registry von verschiedenen Programmen überprüfen lassen.

Das nennt man gewöhnlich "Selbstmord am System" ;D

Diese Registry-Cleaner nützen nichts, sie schaden nur eher.

Hatten wir hier schon zig-mal ;) 

« Windows 7: wieso kommt immer wenn ich mein pc herunterfahren will herunterfahren erzwingen Endlich Windows7 ???? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laufwerk
Generell gibt es verschiedene Arten von Laufwerken. Ein Laufwerk in der Computersprache ist ein Lese- und Schreibmedium. Bei den Computerbezogenden Laufwerken unterscheid...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...