Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: XP auf Win7 und dabei alles löschen

Hi

Zurzeit habe ich ein Pc mit Win XP

Will ihn aber mal komplett entleeren. D.h. in den Ausgangszustand zurückversetzen.
Zudem wollte ich auch noch auf Win7 umrüsten.
Dabei wollte ich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen und einfach Win XP mit Win7 uberspielen.

Jetzt meine Frage: Gehen dann auch alle Dateien die ich davor hatte runter oder muss ich alle einzeln löschen oder muss ich ihn erst in die Werkseinstellung zurückversetzten und dann Win 7 drauf spielen?




Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: XP auf Win7 und dabei alles löschen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei der Windows 7 Installation wird die Festplatte formatiert, sodass alle bisherigen Daten verloren gehen (Persönliches daher ggf. vorher sichern!) - in welchem Zustand das XP zur Zeit der Windows 7 Installation ist macht keinen Unterschied.

Ah perfekt danke
ja gesichert ist alles!!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann vor der Installation sicher stellen, dass Windows 7 auf dem PC läuft und es alle nötigen Treiber für Windows 7 gibt, dann steht deinem Vorhaben nichts im Wege.


« Windows 7: Regelmäßiges stockenVista: Firewall »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...