Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Windows System Nachricht, Cookie ordner löschen ect.

Habe seit paar Tagen den Fall, das eine Windows Systemnachricht in einem kleinen Fenster erscheint, mit der Überschrift "Löschen"

Nachricht:" Cookies ist ein Windows Systemordner, ohne den windows nicht fehlerfrei ausgeführt werden kann. Er kann nicht gelöscht werden."

Habe nicht versucht ihn zu löschen oder ähnliches, habe mir vor einer woche ca. CCleaner runtergeladen und da kam die nachricht auch einmal während des Betriebes, doch seit gestern erscheint sie alle 5-10 Minuten.
Habe den CCleaner auch schon deinstalliert gehabt ect. hat nichts gebracht und malewarebytes fullscan auch nicht.

Mein System; Win Xp pro 2002, SP 3

Wäre für jede Hilfe dankbar.  

« Letzte Änderung: 07.08.12, 18:22:20 von DieLokomotive »


Antworten zu Win XP: Windows System Nachricht, Cookie ordner löschen ect.:

Hallo Dogmacce und RAPPEL001

Systemsteuerung - Computerverwaltung - Dienste - Nachrichtendienst doppelklicken - Eigenschaften - Starttyp - auf deaktiviert stellen.

Crossposting wird übrigens allgemein recht ungern gesehen ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok zuerst Antwort 1..und wenn das nicht hilft
eine Systemwiederherstellung auf Punkt/Datum vor der Nachricht.
dann
http://www.malwarebytes.org/products/malwarebytes_pro
Download now/update/Full scan/remove selected
Report posten 

Den Nachrichtendienst abzuschalten ist keine Lösung für die eigentliche Ursache.

Welcher Browser wird benutzt,Einstellungen kann man vornehmen das Cookies automatisch gelöscht werden,den
Ordner selber nicht.

Internet Explorer im Menü Extras auf Internetoptionen ->Sicherheit->Stufe anpassen->Cookies

Extras> Internetoptionen > Datenschutz > Erweitert > Cookies zulassen oder blockieren

http://support.microsoft.com/kb/196955/de

Firefox / Cookies akzeptieren

Extras > Einstellungen > Datenschutz > Cookies akzeptieren

Erscheint die Meldung immer beim Systemstart handelt es sich um eine .bat(Cookies.bat)cd %USERPROFILE%\cookies
del /S /Q . die im Autostart oder Dokumente und Einstellungen/Benutzer/Startmenü/Programme Autostart oder als temp Datei ausgeführt wird,diese löschen.

Wenn mit CCleaner bei Einstellungen Cookies rumgespielt wurde,lässt sich das auch dort wieder rückgängig machen,
ebenso Automatisches Reinigen beim Bootvorgang auszuschalten.Ein Durchlauf mit HijackThis bringt auch den Verweis in der Regestrierung ans Licht.

Ersparst Dir das,folgst den Rat von Copy-Systemwiederherstellung.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Systemwiederherstellung klappt Aufgrund diesem Fehler nicht mehr, hab schon 5 verschiedene Tage der letzten 2 Wochen versucht zu nehmen. Systemwiederherstellung war immer nicht möglich.

Und malwarebytes fullscan wurde schon durchgeführt.
++ Nachrichtendienst ist deaktiviert, Meldung kommt trotzdem.

« Letzte Änderung: 07.08.12, 20:59:43 von DieLokomotive »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok Malewarebytes wurde schon durchgeführt..der Report war dann wohl unauffällig(0)..
wie verhält sich das ganze, im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern (F8 bei Systemstart)
oder auch mal die letzte als bekannte funktionierende Konfiguration starten(F8)

 

Zitat
habe mir vor einer woche ca. CCleaner runtergeladen und da kam die nachricht auch einmal während des Betriebes
Gibt es im CCleaner eine Funktion der Wiederherstellung (internes Backup)? Dann anwenden. Sonst sfc /scannow oder Reparaturinstallation.
PS: wenn Fremdsoftware Veränderungen am System vornimmt, wird das von Windows nicht registriert. Daher ist (und bleibt) auch stets die Systemwiederherstellung erfolglos. ;D;D;D;D;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das weiß ich!
desswegen sollte danach! gescannt werden..falls du mich meinst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Malewarebytes hat das Problem dann wohl durch einen weiteren fullscan gelöst, hatte davor nicht gleich den PC geneustartet und einfach nach dem scan aus der quarantäne alles entfernt.
Diesmal warns deutlich mehr viren und neustart sofort hat wohl alles beseitigt.

Da würde ich aber doch mein Antivirenprogramm sehr in farge stellen nach diesem Ergebnis.  ::)::)::) Avira Free Edition wahrscheinlich. ;D
Und auch mein Surf & Download-verhalten komplett überdenken ;);)
PS: es schadet keinesfalls, wenn man sich gelegentlich Software legal kauft ;)

Liebe Grüße Yo_Li 
 ;)


« Vista: Kopieren übers netzwerk bricht ab (unter Win7 geht's)Windows XP: Mein Laptop fährt nicht mehr runter?! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Systemsteuerung
Die Systemsteuerung ist ein Windowsprogramm, mit dem sich viele wichtige Einstellungen vornehmen lassen, man angeschlossene Geräte kontrollieren und Windows-Bestandt...

Systemwiederherstellung
Microsoft hat mit Windows ME die  Systemwiederherstellung eingeführt: Während des Betriebes lassen sich "Wiederherstellungspunkte" setzen, auf die spä...

Download
Unter Download versteht man den Transport aller Dateien aus dem Internet auf Ihren Rechner. Mit "downloaden" wird also das Herunterladen von Dateien aus dem Web bezeichne...