Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Internet Explorer 8 auf XP startet nicht mehr

Windows XP SP3 und der neueste IE 8.
Mein Internet Explorer 8 auf XP startet nicht. Neuinstallation hilft nicht und der Tipp von "OlegKaljuznyj" die "Internetoptionen" in der Systemsteuerung zurückzusetzen geht nicht, weil beim Aufruf nur kurz ein Fenster aufblinkt und sonst nichts. Fix-it habe ich auch schon gemacht, Tune-Up-Utilities auch. Nun weiß ich nichts mehr.
Mir fällt seit einigen Tagen auf, dass direkt nach dem Start (nachdem ich als Benutzer angemeldet bin) ebenfalls kurz irgendein Fenster kurz aufgeht und nach weniger als einer Sekunde wieder geschlossen wir, so ähnlich, wie ich das jetzt mit Internetoptionen beobachte. Kann es sein, dass die Internetoptionen beim Start kurz aktiv werden und dann eine Einstellung vorgenommen wird, die den IE an der Ausführung hindert?

In einem anderen Forum habe ich gesehen, dass man auch die Interneteigenschaften anzeigen kann, wenn man rechts auf die Verknüpfung vom IE klickt. Das habe ich auch versucht und mir ist aufgefallen, dass dort unter "Internet durchsuchen" und "Interneteigenschaften" ein Menüeintrag "naom" ist (habe Screenshots davon). Ich kann mir nicht vorstellen, dass das normal ist und befürchte, dass es sich um Schadsoftware handelt.

Mir ist nun noch eingefallen, dass ich den IE vor einiger Zeit deinstalliert habe. Der Grund dafür war, das ab und zu meine Bildschirmanzeige stand wie eingefroren. Ich sah irgendwo im Internet, dass das mit dem IE zusammenhängen kann. Und richtig, nachdem ich in den Taskmanager gegangen bin und "iexplore.exe" (war immer zweimal da) beendet hatte, lief meine Anzeige wieder normal.

Nun brauche ich den IE aber wieder, um z. B. bei Microsoft bestimmte Seiten sehen zu können und habe deshalb die neuste Version IE 8 heruntergeladen und installiert mit dem oben beschriebenen Effekt.



Antworten zu Internet Explorer 8 auf XP startet nicht mehr:

statt tuning tools solltest mal nen virenscanner laufen lassen.
den ie kannst nicht deinstallieren, ok es geht, aber dann machst das system kaputt, und ich glaube Du kannst das nicht.

wie funktioniert der abgesicherte modus mit netzwerk?

schau mal unter msconfig autostart (start ausführen msconfig eingeben) nim alles raus, was nicht mit sicherheit zu tun hat.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

dort komplett deinstalliert :

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@PureMalt: Den IE kann man schon deinstallieren, war ja bei mir viele Wochen der fall und trotzdem lief das System. Den "naom"-Effekt haben aber auch andere, wie eine Suche nun ergeben hat. Es ist wohl von einem Virus auszugehen. Ich hoffe nur, dass das jemand war, der damit nur das Ausführen vom IE unmöglich machen will und nicht mehr. Das mit msconfig werde ich noch versuchen.

glaub mir, du kannst ihn nicht deinstallieren. es scheint so, aber er ist da, win braucht ihn für updats. was meinst du warum ms die klage am laufen hat?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab nochmal Glück gehabt, glaube ich. Soeben ist es mir gelungen, den IE8 wieder funktionsfähig zu machen. Wen es interessiert:
1. Verbindung zum Netz getrennt
2. In Systemsteuerung/Software/Windows-Komponenten den Haken bei Internet Explorer wegegnommen
3. In Systemsteuerung/Software/Programme den "Internet Explorer (ohne DEP)", was immer das war, deinstalliert.
3. "Windows Internet Explorer" ebenfalls deinstalliert. Dabei trat dann plötzlich ein Problem auf, es sollte die Datei "iexplore.exe" von "c:\Windows\IE8" kopiert werden und sie war nicht zu finden. Ich habe mit dem Editor eine Textdatei dort angelegt und sie in "iexplore.exe" umbenannt. Doch es kam sofort die nächste Meldung das eine weitere Datei nicht kopiert werden kann. Da bin ich auf Abbrechen gegangen. Trotz des Hinweises, dass das Fortsetzen zu Schäden am System führen kann habe ich weitergemacht ohn den Kopierschritt.
4. In "C:\Programme\Internet Explorer" habe ich die Dateien "iexplore.exe" und "iedw.exe" in "iexplore.ex~" und "iedw.ex~" umbenannt. Es wurden sofort wieder Dateien mit der Endung "exe" neu erzeugt.
5. Nun habe ich den IE8 neu installiert.

Internetoptionen funktionierten wieder und nach Erzeugung einer Verknüpfung aus dem Ordner "C:\Programme\Internet Explorer" für "iexplore.exe" konnte ich IE8 erfolgreich starten.
Das aufblitzende Fenster kommt nicht mehr. "Interneteigenschaften" funktioniert wieder.

6. Nun habe ich die Verbindung zum Netz wieder hergestellt und es scheint alles in Ordnung zu sein.


« MEDION MD 41300 Notebook PC Model Nr.WID 2010window 8 - kann fast nichts aus dem web laden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...