Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Warum werden bei Wiederherstellung nicht alle Daten wieder erstellt ?

Ich habe den PC auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, vorher eine Datensicherung auf externer Festplatte gemacht. Bei Wiederherstellung fehlen viele Datein und Ordner. Und zwar alle die direkt unter mir waren + Thunderbird. Bibiliotheken, Dokumente, Downloads etc sind wieder vorhanden
uwe



Antworten zu Warum werden bei Wiederherstellung nicht alle Daten wieder erstellt ?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warum diese fehlen? Was verstehst du unter "Werkseinstelleung"? Der PC wird wieder auf den Stand wie er sich beim Kauf befunden hat, wiederhergestellt. Hattest du da schon deine Daten? nein. Ergo kannst du diese auch nicht mehr nach der "Werkseinstellung" haben. Steht ausdrücklich im Handbuch und allen diesbezüglichen Erläuterungen. "Vorsicht alle Daten gehen verloren".

Wenn du deine Daten behalten willst darfst du keine Werkseinstellung sondern nur eine Reparatur durchführen. Falls dies deine Recovery DVD zulässt, mit dieser ansonsten so:
http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-und-faq/14372-systemstartreparatur-fuer-vista-und-windows-7-a.html
Oder eine Reparaturinstallation so:
http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-und-faq/15634-windows-7-reparaturinstallation-windows-7-inplace-upgrade.html

Hallo, danke für die Antwort. Da waren so gravierende Fehler drin, der mußte auf Werkseinstellung zurück. Vermutlich zuletzt auch ein Virus.
Reparatur ist alles versucht worden. Ging nichts. Auch keine Wiederherstellung
Das die Daten dann weg sind, ist klar. Dafür ist ja vorher eine Sicherung der Deten auf externer Festplatte gemacht worden.
Bloß, von da kommen viele Dateien nicht mehr zurück. Auf der externen Festplatte sind 240 GB, wiederinstalliert sind 40GB. Wie komme ich an den Rest ran?
gruß
uwe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit jener Sicherungssoftware mit welcher die Daten gesichert wurden.
Da ich keine Ahnung habe welche Form und welche Daten gesichert wurden, kann ich so auch keinen Rat erteilen.
Fakt ist, hast du ein  systemimage gemacht welches in letzter Zeit, also schon zur Zeit wo der PC fehler aufwies, hat das Zurückspielen keinen Sinn, da sich diese Fehler auch im Image befinden.
Sind es jedoch nur Private Daten, Filme, MP3 und so weiter, kannst du diese eben mit dem Sicherungsprogram recovern.
Anwendungen welche von dir installiert wurden müssen neu installiert werden, ebenfalls alle Updates.

Hallo,
danke
gesichert wurden sämtliche Dateien mit Window Datein sichern. Das System wurde auf die Ursprungseinstellung zurückgefahren. Da sollte der Fehler nicht mehr drin sein.
Nur, nochmal, von meinen Dateien werden viele nicht mehr hergestellt. Ich schließe die erstellte Sicherungsfestplatte an, gehe auf Dateien wiederherstellen. Macht er auch, bloß, es fehlen viele und zwar die, die unter C/DCEPC/Benutzer/Eigen (also ich) direkt gespeichert waren. Andere die über eigene Dokumente, eigene Bilder etc gespeichert waren, sind alle wieder da

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann erstelle mal genau diesen Ordner am gleichen Platz
und versuche es nochmals. Wie soll kopiert werden, wenn dieser Ordner nicht vorhanden ist. Dies gilt auch für eventuelle Unterordner.(Meine Vermutung)

hallo,
entschuldige, aber dieser rat bist völlig unrealistisch. Dieser Ordner wird und ist vom system automatisch wiedererstellt worden. außerdem, auf der Datensicherung sind die Dateien einschl., geht doch garnicht anders, des Ordners, in dem sie sind. Sie können und werden, wie die wiederhergestellten Ordner + Dateien auch, also nur mit dem gesicherten Ordner wieder hergestellt werden.

Das Problem ist einfach, die nicht unter Bibliotheken, sondern direkt unter Benutzer gespeicherten Ordner+Dateien sind irgendwo, wo sie die Wiederherstellung nicht zurückholt. Wo mögen Sie sein? Und dann, wie sind sie zu holen ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na da tut es mir aber leid, dass ich dir in diesm Fall nicht weiterhelfen kann. Musst wohl ein anderes Windows haben als ich. Bei mir wurde ein Ordner " C/DCEPC/Benutzer/Eigen " nicht vom System erstellt.
Aber man kann ja nicht alles wissen.
Ich war der Meinung, du hast mit der Recovery oder sonstiger DVD dein System auf Werkzustand zurückgestellt. Dann willst du deine gesicherten DATEIEN mit der Windows Backupsoftware wieder zurückspielen. Dies hat auch für alle Windowsordner funktioniert, nur eben selbst angelegte Ordner wurden nicht wieder hergestellt. Daher meine Vermutung und Tip.
Wenn dies nicht geklappt hat, weis ich eben auch nicht weiter. Aber möglich, dass sich ein anderer User meldet, welcher dein Problem besser kennt.
Da es ja eine Sicherung mit Win Bordmitteln ist,
vrsuche es mal nach diesem TUT.
http://www.tippscout.de/windows-sicherung-einzelne-datei-aus-backup-wiederherstellen_tipp_4382.html

« Letzte Änderung: 12.05.13, 12:41:02 von Hannibal624 »

« Windows 7 Home Premium OA AktivierungskeyNetzwerkadapter kann die erforderlichen Treiber nicht laden. Windows Fehlermeldung Code 31 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...