Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

großes Windows start problem

Hallo. Seit neusten habe ich das Problem mit meinem Windows 7 Laptop, dass wenn ich starte, erst Windows wird gestartet kommt. also sieht es normal aus, doch dann kommt immer ein Bluescreen und der Pc startet sich neu. Nun habe ich in den Erweiterten Startoptionen eingestellt, dass der Laptop sich nach dem Bluescreen nicht mehr neustartet. Jetzt kann ich folgendes auf dem Bluescreen lesen:
______________________________________________________________
A Problem has been detected and windows has been shutdown to prevent damage to your computer.

UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME

If this is the first time you've seen this stop error screen, restart your computer. If this screen appears again, follow these steps:

Check you make sure any new hardware or software is properly installed. If this is a new installation, ask your hardware or software manufacturer for any Windows updates you might need.

If problems continue, disable or remove any newly installed hardware or software. Disable BIOS memory options such as caching or shadowing.  If you need to use safe mode to remove or disable components, restart your computer, press F8 to select Advanced Startup options, and then select safe mode.

Technical Information:

*** Stop: 0x000000ED (0xFFFFFA8005F04CD0, 0xFFFFFFFFC0000185, 0x0000000000000000, 0x0000000000000000)

______________________________________________________________
Angefangen hat alles damit, dass mein Bildschirm "eingefroren" ist und ich windows per power button neu gestartet habe.
Wenn ich den Laptop mit Starthilfe starte, lädt windows die Datein und dann habe ich einen schwarzen Bildschirm (Dieser wäre normal blau und die Reparatur würde angezeigt werden). [???]

Ich bin langsam am Ende. Ich habe auch keine Windows CD, nur meine DELL CD...  :(

Mfg. Marvin



Antworten zu großes Windows start problem:

Hast du eine SATA-Festplatte?

Kein Festplattenproblem? - dann:

Kontrolliere - ob eine DVD oder CD im optischen Laufwerk vergessen wurde.

Falls im BIOS-Setup das optische Laufwerk als Bootgerät Nr.1 eingestellt ist und eine "nicht bootfähige" Scheibe im Laufwerk gefunden wird - dann wird solche Fehlermeldung auch ausgegeben.

Ähnlich ist das mit angesteckten USB-gekoppelten Datenträgern, wenn USB-Laufwerke in der Bootfolge vor der Festplatte erkannt werden sollen und so konfiguriert sind.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun an und für sich sagt dir diese Meldung, dass deine Partition auf welcher sich das Startsystem befindet nicht gelesen werden kann.
Beschreibe mal wie es dazu gekommen ist. So ganz von alleine kommen solche Fehler sehr selten. Welches Datum wird dir im Bios angezeigt? Könnte nähmlich sein , dass die Biosbatterie eine Macke hat und das Biosin den Kaufzustand versetzt wurde, in welchem nicht AHCI sondern IDE aktiv ist.
Schau mal im Bios nach.
Hast du den Lappi mal während dem Runterfahren vom Strom getrennt?
Ich würde dir raten, deine Daten mit einer Notfallcd z. B. PartetMagic zu sichern. Dann mal nachsehen warum die Partition nicht gemountet werden kann. Vermutlich wurde der Header zerschossen und diese hat das RAW Format.
Nachdem du die Daten gesichert hast, mit der DELL Recovery das System auf Kaufzustand zurückversetzen.

« Letzte Änderung: 23.04.14, 22:18:01 von Hannibal624 »

starte mal mit dem bios, ist bei dell glaube ich die F-2 Taste oder Del/entfern taste uns stelle dort mal das bios auf default settings (sollte die F-7 Taste sein) dann das bios mit der F-10 Taste verlassen und speichern.

Danke erstmal für alle eure Antworten! Ich werde morgen mal allen Vorschlägen nachgehen und bescheid geben, was dabei rausgekommen ist! Danke! :)

DANKE an User zzz!  >:(

jetzt hab ich folgendes Problem:

Nach den starten erst ein schwarzer Bildschirm und dann steht da:


Intel UNDI, PXE-2.1 (build 083)

Realtek PCIe FE Family Controller Series v1.24 (10/7/10)
PXE-E61: Media Test failure, check cable

PXE-M0F: Exiting PXE ROM.

Reboot and select proper Boot device
or Insert Boot Media in selected Boot device and press a key






HILFE!!!!

Ok jetzt hab ich das problem mit dem proper boot device zeugs behoben, aber ich habe das alte problem mit dem bluescreen wieder... ich bin also am anfang wieder. HILFE BITTE!

Haniball264,

ich habe ls13 gezockt und hab beendet, und sowie ich beendet habe war der Bildschirm an der rechten unteren seite schwarz. Ich hab die Maus bewegt, da war der schwarze "fleck" zwar weg, aber der Bildschirm ist eingefroren. Da habe ich per Powertaste den PC ausgeschaltet und wollte wieder anschalten. Dann ging alles mit dem Bluescreen los. [???]


« Windows 8 Anmeldung Microsoft Konto erkennt Passwort nichtDatenträger C muss auf Konsistenz geprüft werden. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...