Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7 startet nicht, bzw. erst nach mehreren Versuchen

Hallo Leute,

seit ein paar Wochen habe ich Probleme mit meinem Medion all in one PC. Schalte ich ihn ein, steht dort nur groß Medion und F2 für Setup oder F10 für BootDevice. Ich kann aber drücken was ich will, nix passiert. Erst nach 10 bis 15 Minuten, wenn ich ihn wieder aus und wieder einschalte fährt er hoch.
Was ich bisher versucht habe:
-neues Netzteil
-BIOS zurückgesetzt
-Windows reparieren (geht nicht)
-Systemwiederherstellung (geht nicht)
-Windows neu installiert (ging 2x an, dann wieder nicht)
-neue BIOS Batterie

Es wird keine Fehlermeldung angezeigt, die Lüfter laufen beim Start. Ist er irgendwann dann hochgefahren läuft er ohne Probleme. Ich hab keine Ahnung was ich noch versuchen könnte, aber vielleicht weiß hier jemand Rat.

VG Markus



Antworten zu Windows 7 startet nicht, bzw. erst nach mehreren Versuchen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
-Windows reparieren (geht nicht)
-Systemwiederherstellung (geht nicht)
-Windows neu installiert (ging 2x an, dann wieder nicht)
Dies würde auf einen Defekt auf der Festplatte hindeuten.
Plattenüberprüfen mit chdsk oder einem Tool des Herstellers der Platte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

oder ...
Datum / Uhrzeit noch OK unten rechts ??
BIOS-Knopfzelle mal austauschen ..

oder ...
Datum / Uhrzeit noch OK unten rechts ??
BIOS-Knopfzelle mal austauschen ..

das hat er aber schon durch - oder?
seit ein paar Wochen habe ich Probleme mit meinem Medion all in one PC.
Was ich bisher versucht habe:
-neues Netzteil
-BIOS zurückgesetzt
-Windows reparieren (geht nicht)
-Systemwiederherstellung (geht nicht)
-Windows neu installiert (ging 2x an, dann wieder nicht)
-neue BIOS Batterie

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hab wohl was an den Augen ... neue Brille ist in Arbeit .
Komm in mein Alter ;-D

Danke schon mal für die Tipps.
Habe die Festplatte mit einem Tool von WD getestet, laut diesem läuft die Festplatte einwandfrei
Langsam gehen mir die Ideen aus.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also wenn die Platte mit dem Herstellertool OK ist, dann mache einen chkdsk Plattenprüfung, könnten auch defekte Dateien schuld sein.
Malware und Virenscann wurde schon durchgeführt?
Dann wäre eventuell noch das Netzteil zu beachten.
Lade dir eine Linux Version für den USB Stick runter und versuche mal den PC von bzw mit dem Stick System zu betreiben. Tritt auch hier der Bootfehler auf?

chkdsk sagt, die Festplatte sei ok.
Netzteil hab ich schon gewechselt, ohne Erfolg, auch ein Virentest war erfolglos bzw. erfolgreich weil nix gefunden wurde.
Das mit der Linuxversion auf nem USB-Stick werd ich morgen versuchen.

kommst ins bios?
oft F-2 oder entf beim direkten einschalten drücken, werden dir dort deine platten und dvd/dc laufwerke angezeigt. first boot hdd.
rep funktioniert nicht, wie machst du diese, mit eingelegter system dvd/cd.
drücke mal F-8 beim einschalten, wie startet er im abgesicherten modus oder letzte funktionieren konfiguration?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da die Standards nichts gebracht haben, nun gezielt auf deine Beschreibung.
 

Zitat
Schalte ich ihn ein, steht dort nur groß Medion und F2 für Setup oder F10 für BootDevice. Ich kann aber drücken was ich will, nix passiert. Erst nach 10 bis 15 Minuten, wenn ich ihn wieder aus und wieder einschalte fährt er hoch.
Diese Meldung und Wartezeit kommt meist dann, wenn die Festplatten und sonstige im Bios eingetragenen Geräte nicht gefunden werden. Bei der Suche nach den Geräten funktioniert auch keine Tastatur und Maus. Wenn dies wieder auftaucht warte ein wenig, kann bis zu 5 Minuten dauern bist eine weitere Meldung vom Bios erscheint. Schalte im Bios das Medion oder Hersteller Display ab, so dass dir die Biospostmeldungen am Monitor angezeigt werden. Wo bei welcher Option wird angehalten?

Was wurde neu eingebaut oder Installiert bevor dieses Problem aufgetaucht ist. Ziehe mal alle externen Geräte ab vor dem Booten. Auch Maus und Tastatur, was passiert? Oder versuche es mal mit einer anderen Tastatur, auch diese kann der Verursacher sein.
Festplatte auf einen anderen Steckplatz umstecken, diesen aber im Bios wieder auf "First Boot" oder als zweites Bootmedium einstellen.
Da kein direktes Modell angegeben ist, war eventuell Windows 8 vorinstalliert und dein Bios ist ein EFI-Bios? Dann mal die Einstellungen lt.Handbuch durchgehen, darf nicht auf "default" eingestellt werden, da dies für Win 8 voreingestellt ist.

Die Tastatur wird erkannt, wenn ich F2 drücke komme ich allerdings nicht ins Setup, sondern auf den normalen BIOS Schirm. Laut diesem erkennt er die USB Controller und den Arbeisspeicher, dann passiert nix mehr.
Geräte habe ich in letzter Zeit keine neuen angeschlossen, ich hatte immer Windows 7 drauf.
Könnte es sein, dass das Motherboard oder der Prozessor hinüber sind?
So langsam hab ich genug Zeit in die Kiste investiert, vielleicht ist die Zeit reif für was neues.

Die Tastatur wird erkannt, wenn ich F2 drücke komme ich allerdings nicht ins Setup, sondern auf den normalen BIOS Schirm.
Diese Menüs zeigen dir Einstellungen des BIOS-Setup...  ;)
Computerhardware: BIOS: Setup: Zugang
http://de.wikibooks.org/wiki/Computerhardware:_BIOS:_Setup:_Zugang

Ratgeber BIOS
http://www.pcwelt.de/ratgeber/Ratgeber-BIOS-So-stellen-Sie-das-BIOS-richtig-ein-60481.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Die Tastatur wird erkannt, wenn ich F2 drücke komme ich allerdings nicht ins Setup, sondern auf den normalen BIOS Schirm. Laut diesem erkennt er die USB Controller und den Arbeisspeicher, dann passiert nix mehr.
In welches Setup willst du kommen? Was verstehst du unter"normaler Bios Schirm"?
Mit F2 falls es so lt.Handbuch vorgesehen ist, sollte eben dein Bios aufgerufen werden. Was siehst du nun auf dem "normalem Bios Schirm"? Oben in einer Leiste sollten meherere Angaben stehen. Mit den Pfeiltasten kannst du Navigieren.
Wenn du allerdings die Postcodes siehst, dann funktioniert deine Tastatur eben nicht, sondern das  Bios bleibt bei der Suche nach der Festplatte stehen. Oder es wird eben deine USB Tastatur nicht erkannt, da die Einstellung im Bios nicht gestellt wurde. Diesfalls solltest du eine PS2 Tastatur verwenden.
Versuche mit "Null-Methode zu starten".
Alle Festplatten und Laufwerke abklemmen. Tastatur, Maus und externen Geräte, wie Drucker, Festplatten Stick usw ebenfalls entfernen.
Nun starten. Sollte der Bios check sofort durchlaufen und eine Meldung wie " no System found " oder so ähnlich erscheinen.
Versuche es, dann melde dich wieder mit dem Ergebnis.
« Letzte Änderung: 31.05.14, 07:47:28 von Hannibal624 »

« Windows 7 startet nicht mehrFramework - Initialisieren kaputt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...