Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Laptop bleibt bei "Windows wird gestartet" hängen

Hallo !

Vorab: ich find es echt nett dass jemand hierauf antworten würde aber ich hab echt keine Ahnung von so was , da würde eine antworthilfe für ahnungslose echt helfen und das so einfach wie möglich erklärt  !:)

Laptop:
HP Pavilion dv7
Intel Core i7
Windows 7
64 Bit
Radeon Graphics

Seit gestern hab ich folgendes Problem:
Ich hatte ein Game und meinen Browser "Chrome" offen, plötzlich macht mein Laptop seltsames Geräusch und alles bleibt hängen, Maus etc. mache Laptop durch halten des Start Knopfes aus und wieder an und nach kurzer Zeit blieb es wieder hängen ( hatte nur Bild-Datei Ordner  offen, kein Game oder sonst was)
Doch nun komm ich gar nicht mehr in mein Konto, es bleibt beim einschalten bei "Windows wird gestartet" stehen .
1.Habe systemwieferherstellung im abgesicherten Modus auf 5tage vorher gemacht wo ich das Problem nicht hatte. Bleibt immer noch an der Stelle hängen beim starten .

2.habe es neu formatiert, alles löschen lassen weil ich nichts wichtiges drauf habe.
Als das formatieren bei 100% war konnte man nur auf beenden klicken um den Laptop neu zu starten. Bis dahin alles ok aber jetzt hängt der immer noch bei "starting Windows" ( wurde wegen dem formatieren auf englisch glaub ich umgestellt)

Weiß jemand was ich machen muss und wo das Problem ist ?
Entschuldigung für den langen Text aber wollte es genau erklären ...



Antworten zu Laptop bleibt bei "Windows wird gestartet" hängen:

Könnte das Geräusch gewesen sein das entsteht, wenn sich so ein Schreib/Lesekopf in die Festplattenoberfläche frisst.

Entgegen der Bezeichnung (und häufig beobachtetem Gebrauch) sind LapTops nicht dazu geeignet, auf den Knien durch die Gegend geschaukelt oder mit der Tonne in die Ecke gefeuert zu werden.
Zumindest dann nicht, wenn sie angeschaltete sind (obwohl - ich glaub - beim in die Ecke feuern, ist das egal.) Selbst wenn die Dinger auf  Standby sind, schweben die Schreib/Leseköpe micrometer über der Platte. Ein kleiner Stoß und "Macke". Wenn sich die Festplatte dann auch noch dreht, wird aus "Macke" "knirsch". Und das sieht dann ungefähr so aus, wie das Nashorn beim Fußballspiel der Tiere.
Ist das Gerät aus, befinden sich die Köpfe in einer Ruheposition, ausserhalb. (Schmeißen oder Fussball spielen mit dme Laptop ist dann immer noch keine gute Idee.)

Ich weiß nicht, ob das in der Bedienungsanleitung fehlt, oder ob die keiner liest, aber ein Laptop gehört, wenn man daran arbeitet (und generel, wenn es angeschaltet ist,) auf eine stabile, möglichst schwingungsarme Unterlage (also z.B. einen Tisch).
Ich denke ein Wechsel der Festplatte ist angesagt. Du kannst die aber Sicherheitshalber vorher noch mal an einem anderen Rechner testen.

« Letzte Änderung: 16.01.16, 21:23:55 von Adept »

« Windows 10 Pro kaufenfirefox hompage Change notification »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

Dual-Core
Diese Prozessortypen haben zwei Prozessoren in einem Gehäuse. Dadurch, dass diese parallel laufen, können mehrere Programme gleichzeitig laufen ohne eine Verlan...