Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Recovery auf USB erstellen ohne sich Win 10 "einzufangen"

Hallo liebe Leute,

folgendes Problem: Ich will eine ISO Datei Windows 10 downloaden und auf einem USB installieren.

Ich selber benutze einen Toshiba Satellite Laptop mit Windows 8.

Was muß ich tun und beachten, damit ich mir beim Download von Windows 10 selbiges nicht "einfange" ?
Ich will mir Windows 10 nicht überbügeln lassen...

Über eine schnelle Antwort freut sich
Mfg
Elektrohippie

P.S.: Kurze Ergänzung: Win 10 soll auf ein Acer Aspire R11 Netbook (ohne Laufwerk) gespielt werden, der sich leider nach einem Sturz nicht wieder richtig aufrappeln kann

« Letzte Änderung: 16.06.16, 01:16:06 von Elektrohippie »


Antworten zu Recovery auf USB erstellen ohne sich Win 10 "einzufangen":

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
Du lädst ja lediglich eine Datei herunter, die danach auf einen USB-Stick "entpackt" wird. Dein eigentlicher Rechner wird davon nicht beeinflusst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Übrigens - Windows- ISOs kann man recht vorteilhaft mit diesem Tool suchen und recht gefahrlos downloaden:

https://www.heidoc.net/joomla/technology-science/microsoft/67-microsoft-windows-iso-download-tool

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Oder direkt von MS ohne jegliches Tool als ISO.
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/techbench
Beim Übertragen auf einen USB Stick ist zu entscheiden ob für eine MBR Bios oder UEFI Bios.
Für UEFI muß der USB Stick Fat 32 formatiert sein. UEFI kann mit NTFS nichts anfangen.
Dazu eignet sich am besten das Tool RUFUS.
http://winfuture.de/downloadvorschalt,3224.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Oder direkt von MS ohne jegliches Tool als ISO.
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/techbench
Beim Übertragen auf einen USB Stick ist zu entscheiden ob für eine MBR Bios oder UEFI Bios.
Für UEFI muß der USB Stick Fat 32 formatiert sein. UEFI kann mit NTFS nichts anfangen.
Dazu eignet sich am besten das Tool RUFUS.
http://winfuture.de/downloadvorschalt,3224.html

Ok soweit und vielen Dank für die hilfreichen Tipps auch von allen anderen!
Jetzt bin ich beim Download der ISO-Datei, aber dieser Vorgang dauert eeeewig lang.
Gibt es Möglichkeiten, den Download zu beschleunigen??

Mfg
Elektrohippie
« Letzte Änderung: 17.06.16, 17:35:08 von Elektrohippie »

Definiere eeeewig lang!

Eine 4GB ISO im DL dauert ja nach Qualität deiner Internetverbindung eben seine Zeit. Bei einer langsamen Verbindung u.U. halt mehrere Stunden.

Gruß


« Rien ne va plus!mein administrator hat seinen benutzer/KENNWORT VERGESSEN »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...