Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

port forwarding

 hallo!!! mein problem:
ich arbeite mit emule (peer to peer netzwerk)
dazu ist es notwendig  2 ports freizuschalten. die  pots können  frei gewählt werden in meinem fall
4262 tcp
4266 udp
das ist theoretisch auch kein grosses problem unter WAN port vorwarding.
die port werden auch freigeschalten, in 5 minuten ohne dass eine änderung gemacht wurde wieder rückgangig gemacht. kurioserweise erfolgt eine freischaltung manchmal auch für kurze zeit wenn ich das routerkabel ein und ausstecke. natürlich habe ich die COMODO firewall vorher ausgeschaltet wenn ich die porteinstellungen getestet habe.
ich habe bereits den router getauscht ohne ergebnis.
derzeit verwende ich router ASUS AC53



Antworten zu port forwarding:

1. comodo ist Müll bzw Schlangenöl, weg mit dem Sch...!
2. im router musst du dir Ports auf deinen Recher weiterleiten - schon klar oder?
3. dein rechner sollte der Einfachheit halber dann eine statische interne IP-Adresse haben


« Win10 lädt alle 2 oder 3 Tage unverhofft neu!Update von 1607 auf 1709 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!